Vom Winde verweht

Cabriofahren und schicke Frisuren – passt das zusammen? Porsche hat den Test gemacht. Mit Model Sara Nuru und Star-Coiffeur Shan Rahimkhan.

Wer kennt sie nicht, diese Bilder von Hollywood-Schönheiten wie Grace Kelly im Cabriolet. Traum-Landschaften ziehen vorbei, der Fahrtwind umspielt sanft das Gesicht der Fahrerin, ein Tuch hält die Haare in Schach.

Frauen, die selbst schon mal Cabrio gefahren sind, wissen: Die Realität sieht anders aus. Da lösen sich Haarsträhnen schon mal, wehen hektisch umher und finden früher oder später garantiert den Weg in Mund und Augen. Die Frisur am Zielort: vom Winde verweht.

Aber muss das sein? Diese Frage hat sich auch der Porsche Newsroom gestellt und sich auf die Suche nach der idealen Cabrio-Frisur gemacht – gemeinsam mit Star-Coiffeur Shan Rahimkhan, dem deutschen Model Sara Nuru und Beauty-Bloggerin Lina Mallon.

Drei Styles wurden unter realen Bedingungen im 911 Turbo S Cabriolet erprobt:

Das Ergebnis – und den klaren Sieger – sehen Sie in diesem Video:

Porsche testet die besten Cabrio-Frisuren

Und was mache ich, wenn ich gerade keinen Star-Coiffeur bei mir habe? Stichwort Alltagstauglichkeit. In diesem Video erklärt Shan Rahimkhan, wie sie den Style ganz leicht selbst hinbekommen:

SHAN RAHIMKHAN: Partyfrisur Dutt - So geht's

Überzeugt? Bloggerin Lina Mallon ist es:

Beauty-Bloggerin Lina Mallon zum Frisuren-Test

Die Teilnehmer im Überblick:

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

  • 0,0 l/100km
  • 0,0 g/km
  • 26,9 kwh/100km

Taycan Turbo S

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert 0,0 l/100km
CO2-Emissionen* kombiniert 0,0 g/km
Stromverbrauch* kombiniert 26,9 kwh/100km