Hybrid-Modelle von Porsche im Dunkel der Nacht

Porsche Asia Pacific hat erstmals die E-Performance Nights in Malaysia veranstaltet. Den Auftakt machte eine Abendtour entlang der Skyline Kuala Lumpurs, danach folgte ein einzigartiges Rennerlebnis im Porsche Experience Centre (PEC) Sepang.

Nach Einbruch der Dunkelheit wurden auf der Rennstrecke in Sepang die Spitzenmodelle der Plug-in-Hybride von Porsche vorgeführt, darunter der 887 PS starke 918 Spyder und der Panamera Turbo S E-Hybrid mit 680 PS (500 kW; Kraftstoffverbrauch kombiniert 2,9 l/100 km; CO2-Emission 66 g/km; Stromverbrauch kombiniert 16,2 kWh/100 km), die ein Gefühl des Fahrens im Le-Mans-Stil versprühen. Medienvertreter aus der Region hatten zudem erstmals die Gelegenheit, den Cayenne E-Hybrid zu fahren, der bei dem Event seine Premiere im Asien-Pazifik-Raum hatte. Auch ein maßstabgetreues Modell des Mission E, kürzlich auf den Namen Taycan getauft, wurde präsentiert; eine Vorschau des vollelektrischen Porsche war zudem per Augmented Reality möglich.

Arthur Willmann, Geschäftsführer von Porsche Asia Pacific, erklärt: „E-Performance ist ein Kernelement unserer Zukunftsstrategie. Wir gehen davon aus, dass 2025 rund die Hälfte der von uns verkauften Neuwagen voll- oder hybridelektrisch angetriebene Porsche sein werden. Im Zuge der E-Performance Nights können wir unsere Plug-in-Hybrid-Modelle ideal vorstellen, die in jeder Hinsicht Porsche verkörpern – ob bei Stadtfahrten in Kuala Lumpur oder auf der Rennstrecke in Sepang. Unser Taycan wird das beste Beispiel dafür sein und noch sehr viel mehr können: Sie dürfen gespannt sein.“

Porsche bietet als erster Hersteller im Premiumsegment Plug-in-Hybride in drei verschiedenen Modellreihen an. Damit wird der Weg bereitet für die Einführung des Taycan, der 2019 als erster reiner Elektrowagen auf den Markt kommt.

Bei dem 680 PS starken Panamera Turbo S E-Hybrid sorgen ein 4-Liter-Biturbo-V8 sowie ein Elektromotor mit 14-kWh-Batterie für Komfort und Sportlichkeit. Neben dem ikonischen Design überzeugen die typische Porsche-Fahreigenschaften in Kombination mit maximaler Effizienz sowie die vom 918 Spyder übernommene Boost-Strategie.

Der Cayenne E-Hybrid verbindet sportliche Geländegängigkeit mit einer neuen leistungsorientierten Hybrid-Strategie für noch mehr Emotionen bei vollem Potenzial im Alltags- und Offroadeinsatz. Der 3-Liter-Biturbo-V6- und der Elektromotor mit 14,1-kWh-Batterie liefern über ein 8-Gang Tiptronic S Getriebe 462 PS und 700 Nm (340 kW; Kraftstoffverbrauch kombiniert 3,4 – 3,2 l/100 km; CO2-Emission 78 – 72 g/km; Stromverbrauch kombiniert 20,9 – 20,6 kWh/100 km).

Beide Plug-in-Hybrid-Modelle sind klarer Ausdruck des Engagements von Porsche im Bereich E-Performance.

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

  • 3,9 – 3,7 l/100km
  • 90 – 85 g/km
  • 19,6 – 18,7 kwh/100km

Cayenne Turbo S E-Hybrid

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert 3,9 – 3,7 l/100km
CO2-Emissionen* kombiniert 90 – 85 g/km
Stromverbrauch* kombiniert 19,6 – 18,7 kwh/100km
  • 3,9 – 3,7 l/100km
  • 90 – 85 g/km
  • 19,6 – 18,7 kwh/100km

Cayenne Turbo S E-Hybrid Coupé

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert 3,9 – 3,7 l/100km
CO2-Emissionen* kombiniert 90 – 85 g/km
Stromverbrauch* kombiniert 19,6 – 18,7 kwh/100km