718 Spyder: Kraftstoffverbrauch kombiniert 10,9 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 249 g/km
718 Cayman GT4: Kraftstoffverbrauch kombiniert 10,9 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 249 g/km

Vollkommen. Emotional.

Die Mittelmotor-Sportwagenfamilie von Porsche erhält mit dem 718 Spyder und dem 718 Cayman GT4 zwei hoch­performante Topmodelle.

Genuss. Ungefiltert.

Sowohl 718 Spyder als auch 718 Cayman GT4 bieten kompromisslosen Fahrspaß. Der GT4 öffnet die Tür ins GT-Modellprogramm von Porsche.

Einzig. Nicht artig.

Erstmals teilen sich der 718 Spyder und der Cayman GT4 die technisch identische Basis. Neben dem 911 Speedster ist der Spyder das zweite offene Serienmodell von Porsche mit GT-Genen.

Performance. Pur.

Der neue 718 Cayman GT4 tritt nochmals austrainierter an – optimiert für den anspruchsvollen Einsatz auf der Rundstrecke.

Sauger. Hochdrehend.

Der Vierliter-Sechszylinder-Boxer steht im Mittelpunkt beider Hochleistungs-Sportwagen. Mit 309 kW (420 PS) ist er nochmals stärker und begeistert mit direktem Ansprechen, Sound und Drehfreude.

Stärker. Und sauberer.

Moderne Motorentechnologie optimiert die Verbrauchs- und Abgaseffizienz des Sechszylinder-Boxers – darunter Start/Stopp-Funktion, adaptive Zylindersteuerung, Piezo-Direkt­einspritzung plus Sportabgasanlage mit Ottopartikelfiltern.

Mehr Abtrieb. Effizient.

Das umfassend verbesserte Aerodynamikkonzept beflügelt den 718 Cayman GT4: Er generiert 50 Prozent mehr Abtrieb als sein Vorgänger – bei gleichem Luftwiderstand.

Downforce. Dank Diffusor.

Der funktionale Diffusor produziert bis zu 50 Prozent des Hinterachsabtriebs – Technologietransfer aus dem Motorsport.

Form. Vollendet.

Der 718 Spyder greift die Historie berühmter Roadster von Porsche auf. Die beiden längs ausgerichteten Höcker auf dem Heckdeckel zitieren klassische Design-Elemente. Sein Leichtbauverdeck verträgt Höchstgeschwindigkeit und Waschstraße gleichermaßen.

Kurven. Künstler.

Erstmals erhält auch der 718 Spyder das komplette Hochleistungs-GT4-Fahrwerk für ein emotionales Fahrerlebnis. Mit PASM-Dämpfungssystem, 30 Millimeter Tieferlegung und Hinterachs-Quersperre.

Kraftvoll. Bremsen.

Die Hochleistungs-Bremsanlage eignet sich auch für den Rennstreckeneinsatz. Ultra-High-Performance-Reifen sorgen für ein enormes Griplevel.

Rein. Und rassig.

Beide Sportwagen sprinten in 4,4 Sekunden von null auf Tempo 100 und überwinden die 300-km/h-Marke. Der 718 Spyder ist 301 km/h schnell, der 718 Cayman GT4 schafft 304 km/h.

Konzentriert. Auf maximalen Fahrspaß.

Die auf das Wesentliche reduzierte Serienausstattung umfasst eine Alcantara-Ausstattung, das Porsche Communication Management (PCM) und vieles mehr. Für den 718 Cayman GT4 steht ein Clubsport-Paket mit Überrollbügel, Feuerlöscher und Sechspunktgurt (Fahrerseite) zur Wahl. Für das offene Modell bietet Porsche das Interieur-Paket Spyder Classic mit Bi-Color-Lederausstattung an.

Related Content