Porsche Golf Circle feiert 75 Jahre Porsche Sportwagen

Mitglieder des Porsche Golf Circle aus acht Ländern genießen anlässlich der Feierlichkeiten rund um „75 Jahre Porsche Sportwagen“ ein einzigartiges Wochenende. Die Golf-Community trifft beim Jubiläums-Event in Stuttgart und dem „Festival of Dreams“ auf dem Hockenheimring auf andere Porsche-Aficionados und herausragenden Persönlichkeiten aus dem Porsche-Kosmos. Auf dem Golfplatz messen sich die Teilnehmer bei der „75 Jahre Porsche Trophy“.

Drei unvergessliche Tage voller Leidenschaft für Porsche, den Golfsport und die Freude an der Gemeinschaft: An einem nicht nur wetterbedingt strahlenden Wochenende erlebten Mitglieder des Porsche Golf Circle den Community-Spirit, der Porsche-Fans auf der ganzen Welt verbindet. Im Rahmen der Feierlichkeiten rund um „75 Jahre Porsche Sportwagen“ trafen die 41 Teilnehmer aus acht Ländern auf zahlreiche Porsche-Aficionados aus der ganzen Welt – zunächst beim Porsche Community Event in den Wagenhallen Stuttgart und zum Abschluss beim „Festival of Dreams“ auf dem Hockenheimring. Zwischen diesen Porsche Highlights spielten die Mitglieder im Golfclub Nippenburg an einem rundum gelungenen Golf-Tag die „75 Jahre Porsche Trophy“ aus.

75 Jahre Porsche Trophy, Porsche Golf Circle, 2023, Porsche AG

„Es ist großartig, wie begeistert die Mitglieder des Porsche Golf Circle den Community-Spirit in den Tagen des Events aufsaugten, sowohl innerhalb der Gruppe als auch im intensiven Austausch mit den anderen Communities“, sagt Carolin Kunz, Projektleiterin Porsche Golf Circle der Porsche AG. „In den Communities herrscht eine große emotionale Verbundenheit aus gemeinsam gelebter Leidenschaft für Porsche. Dieser Spirit ist besonders auch im Porsche Golf Circle zu erleben, der zudem die Liebe zum Golfsport eindrucksvoll feiert.“

Gemeinsam mit weltweiten Porsche-Communities

In den Wagenhallen tauchten die Mitglieder des Porsche Golf Circle am ersten Tag in die Welt der weltweiten Porsche-Communities ein – von den berühmten Porsche-Clubs über den Pioneers Circle, den GT Circle bis zu den Independent Car Communities. Die Teilnehmer genossen neben dem inspirierenden Austausch mit mehr als 600 gleichgesinnten Porsche-Enthusiasten ein spektakuläres Programm: eine einzigartige Zusammenstellung historischer Porsche-Fahrzeuge aus 75 Jahren, dazu interessante Talks, unter anderem mit Ferdi Porsche, dem Sohn von Dr. Wolfgang Porsche, Detlev von Platen, Vorstand für Marketing und Vertrieb der Porsche AG, dem früheren Weltklassegolfer Paul Casey oder Rennsport-Legende Walter Röhrl. Sänger Aloe Blacc begeisterte die Gäste musikalisch mit einem mitreißenden Auftritt.

Der exklusive Höhepunkt des Events: die Vorstellung der neuen Konzeptstudie Mission X, der atemberaubenden Neuinterpretation eines Hypercars mit nach vorne oben öffnenden Le-Mans-Türen sowie hoch performantem und effizientem Elektroantrieb. Nicht nur für die Mitglieder des Porsche Golf Circle ein einmaliger Blick in die Zukunft vollelektrischer Sportwagen.

Die „75 Jahre Porsche Trophy“ im Golfclub Nippenburg bei Stuttgart belohnte die 31 Golferinnen und Golfer mit bestem Sommerwetter, dem erneuten persönlichen Austausch mit Porsche-Markenbotschafter Paul Casey und einem herausfordernden sportlichen Wettbewerb mit Wertungen in Brutto- und Nettoklassen. In den Brutto-Wertungen setzten sich Nadia El Assawy aus Italien und Friedrich Hinterberger aus Österreich durch. Alle Gewinner wurden am Abend beim Community Dinner während der 75 Jahre Porsche Trophy Award Ceremony geehrt.

Motorsport hautnah beim „Festival of Dreams“

Einen passenden Abschluss des dreitägigen Events bildete der Besuch beim „Festival of Dreams“ auf dem Hockenheimring, bei dem über das gesamte Wochenende 80.000 Kunden, Fans und Communities „75 Jahre Porsche Sportwagen“ feierten. Die Mitglieder des Porsche Golf Circle besuchten als VIP-Gäste das Event, das mit dem Porsche Carrera Cup Deutschland, dem Porsche Carrera Cup Benelux sowie dem ADAC GT Masters gleich drei etablierte Motorsportevents präsentierte. Die Golf Circle-Mitglieder erlebten Motorsport hautnah, unter anderem von der exklusiven „Pit-Lounge“ aus oder beim Gang durch den „Pit-Walk“ und die Startaufstellung. 

Porsche Golf Circle, Festival of Dreams, 2023, Porsche AG

Abseits der Rennstrecke begeisterte die Teilnehmer die vielfältige Porsche-Welt mit unterschiedlichen Themenbereichen. Insgesamt waren auf dem Gelände mehr als 8.000 Porsche-Kundenfahrzeuge der verschiedensten Baureihen und Generationen zu sehen. Zudem 100 Aussteller, beispielsweise das Porsche Museum oder die Exklusive Manufaktur. Zusätzlich gab es 80 Rennfahrzeuge von Porsche zu bestaunen. Auf dem Handling-Parcours des Porsche Experience Center konnten Kunden und Fans bei Taxifahren verschiedene Porsche-Modelle als Beifahrer von professionellen Piloten erleben. In Dream-Talks sprachen unter anderem Fotograf Paul Ripke, Influencerin Karo Kauer oder Porsche-Markenbotschafter Jörg Bergmeister über persönliche Träume. Traumhaft war auch der Blick vom Riesenrad, das zuvor bei den Porsche European Open bei Hamburg zu Gast war, auf die imposante Anlage der Rennstrecke.

Porsche im Golfsport

Seit 2015 ist Porsche als Titelsponsor der Porsche European Open auf der DP World Tour erfolgreich im Profigolfsport aktiv. 2019 erweiterte der Sportwagenhersteller sein Engagement mit Automobil-Partnerschaften bei Turnieren auf der US PGA Tour und der DP World Tour. Zudem schaut Porsche zurück auf eine mehr als drei Jahrzehnte andauernde Geschichte des Porsche Golf Cup. Die Turnierserie zählt zu den erfolgreichsten Kundenevents des Unternehmens. 1988 erstmals in Deutschland ausgetragen, hat sich der Porsche Golf Cup zu einer internationalen Veranstaltung entwickelt, an der in der Spitze mehr als 17.000 Porsche-Kunden in 261 weltweit ausgespielten Qualifikationsturnieren teilgenommen haben. Großen Erfolg feiert der Porsche Golf Circle, eine internationale Community für golfbegeisterte Porsche-Kunden, die 2017 ins Leben gerufen wurde. Paul Casey ergänzt seit 2020 als erster Botschafter aus dem Golfsport die Porsche-Familie.

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

718 Spyder RS

WLTP*
  • 13,0 l/100 km
  • 294 g/km

718 Spyder RS

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 13,0 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 294 g/km

911 Carrera GTS

WLTP*
  • 11,4 – 10,4 l/100 km
  • 258 – 236 g/km

911 Carrera GTS

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 11,4 – 10,4 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 258 – 236 g/km

911 Dakar

WLTP*
  • 11,3 l/100 km
  • 256 g/km

911 Dakar

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 11,3 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 256 g/km

911 GT3 RS

WLTP*
  • 13,4 l/100 km
  • 305 g/km

911 GT3 RS

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 13,4 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 305 g/km

Cayenne E-Hybrid Modelle

WLTP*
  • 2,0 – 1,4 l/100 km
  • 46 – 31 g/km
  • 31,8 – 28,6 kWh/100 km
  • 66 – 78 km

Cayenne E-Hybrid Modelle

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 2,0 – 1,4 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 46 – 31 g/km
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 31,8 – 28,6 kWh/100 km
Elektrische Reichweite* kombiniert (WLTP) 66 – 78 km
Elektrische Reichweite* innerorts (WLTP) 76 – 90 km

Macan T

WLTP*
  • 10,7 – 10,1 l/100 km
  • 242 – 229 g/km

Macan T

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 10,7 – 10,1 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 242 – 229 g/km

Taycan Cross Turismo Modelle (2023)

WLTP*
  • 24,8 – 21,3 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • 415 – 488 km

Taycan Cross Turismo Modelle (2023)

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 24,8 – 21,3 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Elektrische Reichweite* kombiniert (WLTP) 415 – 488 km
Elektrische Reichweite* innerorts (WLTP) 517 – 613 km