Während man auf der Nordhalbkugel versucht, sich mit dem kalten Winter zu arrangieren, gönnen sich die Australier ein Vergnügen, das so alt ist wie das Auto selbst: den großen sommerlichen Roadtrip. Ein solcher Ausflug bietet Zeit nachzudenken, vom Alltag zu pausieren und in die Natur einzutauchen – mit Blick auf einige der schönsten Szenerien des Landes.

Ein beliebtes Reiseziel ist Gerringong, das etwa 130 km von Sydney entfernt liegt. Mit sanften grünen Hügeln, bezaubernden Stränden, mikroklimatischen Regenwäldern und uralten Klippen, die an der Südküste von New South Wales emporragen, ist dies einer der vielen Orte in Australien, die von einer vitalisierenden Energie durchdrungen sind. Gerringong ist ein Ort, den schöpferische Menschen häufig aufsuchen, um ihre kreativen „Batterien“ zu laden.

Nach der Fahrt vom Porsche Centre Sydney South nach Dovecote, ein architektonisch bemerkenswertes Anwesen in der Stadt und zugleich Porsche Destination Charging Partner, freut sich Musikerin Becca Hatch auf die ruhige Inspiration, die ihr die Küstenlandschaft dort bietet.

Australiens R&B-Star mit vielversprechender Zukunft

Hatch, R&B-Star Australiens mit vielversprechender Zukunft, stammt aus dem Westen Sydneys. Mit gerade einmal 16 Jahren gewann sie die prestigeträchtige „Triple J Unearthed High Indigenous Initiative“, ein landesweites Programm, das sie von der Highschool direkt auf die Erfolgsspur brachte. Das war vor vier Jahren. Seitdem trat sie im Opernhaus Sydney sowie bei nationalen Sportveranstaltungen auf, ihre Songs sind häufig im Radio und bei Streaming-Diensten zu hören. Heute sitzt sie am Steuer eines Porsche Taycan Turbo Cross Turismo – und macht damit klar, dass sie sich für Technik, Natur und Freiräume begeistert. 

Becca Hatch, Taycan Turbo Cross Turismo, Australien, 2022, Porsche AG
Becca Hatch im Taycan Turbo Cross Turismo

„Ich fing an, Musik zu schreiben, als ich 10 war“, erzählt sie. „Das Singen hat mir Spaß gemacht, aber ich merkte schnell, wie sehr ich es liebte, Songs zu schreiben. Ich hatte immer das Gefühl, nicht die stärkste Stimme zu haben, aber das Schreiben von Musik, die ich selbst gern hören würde, war direkt mein Ding.“ Hatchs Musik ist vom reichen Erbe der First Nations inspiriert, das ihre Eltern, die von den Samoa und Kamilaroi abstammen, ihr mitgegeben haben. Die Zuhörer dürfen betörenden und mitreißenden Gesang sowie berührend, poetisch und reflektiert erzählte Texte erwarten. „Musik war für mich seit jeher eine Möglichkeit, Dinge zu verarbeiten, die in meinem Leben passiert sind“, meint sie. „Sie ist sehr therapeutisch für mich und ein wichtiges Ventil.“

Sound Design und Komposition im Studium

Neben ihrem Erfolg als Pop-Musikerin studiert Hatch Sound Design und Komposition. Das, so meint sie, gebe ihr noch mehr Ausdrucksmöglichkeiten. „Ich komponiere wirklich gern, und eins meiner Lieblingsprojekte ist es, Animationen zu vertonen. Vor Kurzem habe ich an einem Anime-Stück gearbeitet. Das war cool“, erklärt sie. „Beim Schreiben von Musik nehme ich immer auf Gefühle und Farben Bezug. Ein Song kann warm sein oder auch gelb oder blau. Für mich ist Musik eine einfache Möglichkeit, genau das zu sagen, was ich fühle.“

Becca Hatch, Taycan Turbo Cross Turismo, Australien, 2022, Porsche AG

Sie habe schon immer gerne Songs geschrieben, „und das ist von der Sache her ähnlich, aber hier gefällt es mir, Gefühle und Sounds zu kreieren, die sich nach einer bestimmten Vorgabe richten. Das ist cool, denn es ist ein weiteres kreatives Ventil, das mir die Musik bietet.“  Obwohl sie Gitarre und Klavier spielen kann, benutzt Hatch beim Komponieren hauptsächlich elektronische Instrumente. Ohne die Technik, gibt sie zu, wäre sie wahrscheinlich nicht in der Lage, ihre Tätigkeit auszuüben. „Die Elektronik gibt mir völlige Freiheit als Künstlerin“, meint sie. „Die Software, die ich benutze, ist so leistungsstark – sie bietet so viel mehr als das, was ich mit einer Gitarre machen kann. Es ist sehr vielschichtig. Ich kann Emotionen und Sounds kreieren und meine Vision für meine Songs verwirklichen. Dank der Technik kann ich genau die Musik machen, die ich möchte, und kommunizieren, wie ich mich wirklich fühle.“

Unternehmerisches Denken von Becca Hatch

Wie viele ihrer Altersgenossen denkt auch Hatch unternehmerisch und versprüht eine erfrischende Leichtigkeit, aber sie kommt auch schnell darauf zu sprechen, mit welchen Schwierigkeiten Leute ihres Alters in der heutigen Zeit zu kämpfen haben. „Ich bin erst 20 und finde, dass es seit einigen Jahren wirklich schwierig ist, über die Zukunft nachzudenken“, erklärt sie. „Wenn wir auf die Klimakrise schauen und auf das, was in der Welt passiert, ist das belastend, und doch beschäftigt es mich ständig.“ Als Frau der First Nations und Pazifische Insulanerin liegen ihr das Land und die Inseln am Herzen. „Ich glaube, wir sollten alle unser Möglichstes tun, um das, was wir haben, sorgsam zu behandeln und die Schönheit der Welt um uns herum zu sehen.“

Hatch ist ein inspirierendes Vorbild für viele junge Menschen in Australien und verkörpert die Gefühle einer Generation, die nach Möglichkeiten sucht, ihre Kreativität über verschiedene Kanäle auszuleben. „Ich habe viel Leidenschaft in mir“, sagt sie. „Ich mag Mode, Make-up, Gaming, Reisen. Ich möchte mich auch abseits von der Musik beruflich entfalten. Ich liebe so viele Dinge, und in meiner Entwicklung als Künstlerin finde ich über verschiedene Wege und Mittel auch immer mehr kreative Ausdrucksmöglichkeiten. Ich bin einfach gespannt auf die Zukunft.“

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

Taycan Turbo Cross Turismo

WLTP*
  • 24,2 – 21,2 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • 395 – 452 km

Taycan Turbo Cross Turismo

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 24,2 – 21,2 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Elektrische Reichweite* kombiniert (WLTP) 395 – 452 km
Elektrische Reichweite* innerorts (WLTP) 533 – 616 km
NEFZ*
  • 26,5 kWh/100 km
  • 0 g/km

Taycan Turbo Cross Turismo

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (NEFZ) 26,5 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (NEFZ) 0 g/km

Taycan 4S

WLTP*
  • 24,1 – 19,8 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • 370 – 512 km

Taycan 4S

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 24,1 – 19,8 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Elektrische Reichweite* kombiniert (WLTP) 370 – 512 km
Elektrische Reichweite* innerorts (WLTP) 454 – 611 km
NEFZ*
  • 25,8 – 25,4 kWh/100 km
  • 0 g/km

Taycan 4S

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (NEFZ) 25,8 – 25,4 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (NEFZ) 0 g/km

Taycan 4S Cross Turismo

WLTP*
  • 24,8 – 21,3 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • 415 – 490 km

Taycan 4S Cross Turismo

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 24,8 – 21,3 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Elektrische Reichweite* kombiniert (WLTP) 415 – 490 km
Elektrische Reichweite* innerorts (WLTP) 517 – 600 km
NEFZ*
  • 26,2 kWh/100 km
  • 0 g/km

Taycan 4S Cross Turismo

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (NEFZ) 26,2 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (NEFZ) 0 g/km

911 GT3 mit Touring-Paket

WLTP*
  • 12,9 l/100 km
  • 293 – 292 g/km

911 GT3 mit Touring-Paket

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 12,9 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 293 – 292 g/km
NEFZ*
  • 13,3 – 12,4 l/100 km
  • 304 – 283 g/km

911 GT3 mit Touring-Paket

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (NEFZ) 13,3 – 12,4 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (NEFZ) 304 – 283 g/km