Als Tom Gädtke, auch bekannt als @onassisporsches, 2015 das erste Mal 18 Gleichgesinnte auf einem Parkplatz im Ruhrpott zusammenbrachte, war noch nicht absehbar, dass sich daraus in den kommenden fünf Jahren eines der einzigartigsten Porsche-Events in Europa entwickeln würde. Herzstück der Veranstaltung ist seit Beginn die Community – „The People“ – und der Gedanke, jedes Jahr auf ein Neues, eine einzigartige Welt zu schaffen, in der diese zusammenkommt.

Tunnelrun, Triangle Of Madness, 800 oder auch Airtimes Event waren die Namen, unter denen Gädtkes Veranstaltung die vergangenen Jahre stattfand. In diesem Jahr stand das Zusammentreffen der Porsche-Liebhaber ganz unter dem Thema Bauhaus und trug den Namen Weltausstellung, angelehnt an die Bauhaus-Bewegung und den deutschen Pavillon in Barcelona 1929.

Die weltbekannte Ästhetik des Bauhaus-Stils haben die Veranstalter vor allem auf der visuellen Ebene aufgegriffen. Als Location diente der einzige je von Ludwig Mies van der Rohe geplante Industriekomplex in Krefeld, der 1931 entstand. Besonders ist darüber hinaus der einzigartige Zustand des Baudenkmals. Die Haupthalle des Komplexes befindet sich in einem zu guten Teilen detailgetreu restaurierten Originalzustand. Wohingegen die angrenzende Industriehalle eher an eine brachliegende Ruine erinnert. Es entstand ein einzigartiger Treffpunkt für die Community, in der die Atmosphäre rundum stimmte.

Originale 07 Buch von Porsche Classic, 2021, Porsche AG
Originale 07 Buch von Porsche Classic
/

„Form follows function“ als einer der Gestaltungsleitsätze aus Architektur und Design fand sich sowohl in der Bauhaus-Architektur des Geländes sowie in dem Design all der mehrheitlich klassischen Porsche wieder, die auf der Veranstaltung zusammenkamen. Bauhaus und Porsche stehen für zeitlose Klassiker und konnten auf der „Weltausstellung“ in Krefeld perfekt miteinander verschmelzen.  

Ausstellung von Porsche Classic

Während auf dem Außenbereich des Komplexes die Community selbst mit ihren einzigartigen Autos ein perfektes Bild kreierte, wurde im Innenbereich gemeinsam mit Porsche Classic eine innovative, kunstvolle Welt geschaffen, die sich perfekt in das Gesamtbild einfügte: mit einer 911 Turbo Coupé Rohkarosse, die nach dem Stand von 1975 restauriert wurde und einer 21-teiligen Ausstellung mit allen aus den ORIGINALE Magazinen bekannten Kunstmotiven. Aufgrund seines Sammelcharakters und der authentischen Aufmachung erfreut sich das Classic Magazin mit integriertem Teilekatalog seit dem erstmaligen Erscheinen in der Classic Szene besonderer Beliebtheit. So konnten sich die Teilnehmer auch für die exklusive Vorabveröffentlichung von ORIGINALE 07 begeistern, die zusätzlich mit zur Veranstaltung passenden Stempeln personalisiert werden konnte.

Im angrenzenden und komplett unrestaurierten Teil der Halle konnten einige der bekanntesten ikonischen Offroad Porsche aller Zeiten aus nächster Nähe bestaunt und fotografiert werden, denn dieser Anblick bietet sich nicht alle Tage: ein legendärer 959 Paris-Dakar, der 1986 den Doppelsieg bescherte, neben einem 911 SC Safari von 1978; ein 911 SC Paris Dakar von 1983 und ein 953 4x4 von 1985 neben zwei kreativ aufgebauten Cayenne der ersten Generation mit unter anderem von Style Porsche designten Folierungen und Dachzelt, sowie zwei Taycan Cross Turismo.

Die Atmosphäre auf dem Event hätte entspannter nicht sein können: Mehr als 500 Enthusiasten genossen einen Nachmittag auf der Wiese vor dem Hauptgebäude und in den Hallen, bestaunten die vielen einzigartigen Autos oder machten bei schönstem Spätsommerwetter mit Taycan-Modellen eine Testfahrt durch Krefeld.

2022 geht die Eventreihe Streetart.Motorsport.Revival von Gädtke weiter. Dann wie gewohnt unter neuen Namen, um erneut gemeinsam Geschichte zu schreiben. Bringing the people together - Ride on!

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

Taycan Turbo S Cross Turismo

WLTP*
  • 26,4 – 24,4 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • 388 – 419 km

Taycan Turbo S Cross Turismo

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 26,4 – 24,4 kWh/100 km
CO₂ Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
elektrische Reichweite kombiniert (WLTP) 388 – 419 km
elektrische Reichweite innerorts (WLTP) 460 – 495 km
NEFZ*
  • 29,4 kWh/100 km
  • 0 g/km

Taycan Turbo S Cross Turismo

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Stromverbrauch* kombiniert (NEFZ) 29,4 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (NEFZ) 0 g/km