Während der Grossteil (65 Prozent) der hiesigen Unternehmen bis 2022 tiefgreifenden Veränderungen entgegensieht, sind aktuell nur rund 20 Prozent der Transformationen erfolgreich. Ein Blick auf gescheiterte Projekte zeigt die Hauptgründe für diese geringe Erfolgsquote und damit die grössten „Baustellen“ für kommende Vorhaben: Unzureichende Kommunikation sowie mangelnde Führung waren mit 77 respektive 73 Prozent die am häufigsten genannten Gründe für das Verfehlen der Transformationsziele. Der Porsche Consulting Change Management Kompass 2020 bietet Führungskräften Orientierung, informiert über aktuelle Trends, zeigt mögliche Hindernisse auf und gibt konkrete Handlungsempfehlungen, wie diese herausfordernde Aufgabe gelingen kann.

Dieser Beitrag wurde vor dem Start des Porsche Newsroom Schweiz in Deutschland erstellt. Die genannten Verbrauchs- und Emissionsangaben richten sich daher nach dem Prüfverfahren NEFZ und wurden unverändert übernommen. Alle in der Schweiz gültigen Angaben nach WLTP-Messzyklus sind unter www.porsche.ch verfügbar.

Weitere Artikel