Oliver Blume, Vorstandsvorsitzender der Porsche AG, erklärt: „Wir begrüssen den Schritt des Volkswagen Konzerns. Porsche ist eine starke Marke mit robustem Geschäftsmodell und einer weltweiten Fangemeinde. Auch beim Thema Nachhaltigkeit verfolgen wir ambitionierte Ziele. In 2030 wollen wir bilanziell CO2-neutral sein. Porsche und Volkswagen können auch künftig von gemeinsamen Synergien profitieren.“ 

Die Entscheidung über eine Börsennotierung der Porsche AG liegt allein bei den Gremien der Volkswagen AG. Weitere Angaben kann die Porsche AG daher derzeit nicht machen.

Weitere Artikel

Porsche AG verdoppelt Dividende
Unternehmen

Porsche AG verdoppelt Dividende

Die Aktionäre der Porsche AG haben auf der virtuellen Hauptversammlung der Porsche AG alle Beschlussvorschläge der Verwaltung zu den Tagesordnungspunkten jeweils einstimmig angenommen.