Sie waren der Hingucker bei der 49. Atlanta Pride Parade auf der Peachtree Street: Sieben Porsche in Regenbogenfarben. Porsche Cars North America (PCNA) beteiligte sich damit erstmals an den Atlanta Pride Events der LGBT*IQ-Community (Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender, Intersexual, Queer), um ein Zeichen für Toleranz und Vielfalt zu setzen.

Mehrere hunderttausend Besucher feierten wieder in den Strassen der Südstaaten-Metropole. Und unter ihnen eine Vielzahl von Kolleginnen und Kollegen von PCNA, die dadurch ihre Solidarität mit der LGBT*IQ-Community (Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender) bekundeten.  „Porsche Cars North America schätzt eine integrative Gemeinschaft, die auf Akzeptanz basiert", sagte Erika Burk, Personalleiterin bei PCNA. „Wir wollen unsere Mitarbeiter und soziale Anliegen unterstützen, die die Gemeinschaft von Atlanta und darüber hinaus betreffen. Es war für uns eine Ehre, an einer so bedeutsamen Feier teilzunehmen.“

Unter den PCNA-Teilnehmern befanden sich zahlreiche Kolleginnen und Kollegen samt Familien und Freunden. Allen voran – neben Erika Burk – CEO Klaus Zellmer, Kommunikationschef Angus Fitton sowie Simon Kuhnimhof, Leiter der Customer Experience. Das Porsche-Team war gut zu erkennen an den gelben T-Shirts mit dem Aufdruck „Live Vibrant“. Und natürlich sorgte die Sportwagen-Flotte für Aufsehen, bestehend aus einem roten 911 Carrera S, einem roten 718 Boxster GTS, einem 911 Turbo S Cabriolet in Lavaorange, einem 911 Targa 4S in Racinggelb, einem mambagrünen Panamera 4S, einem Macan in Saphirmetallic sowie einem lilafarbenen Cayenne S.

Atlanta Pride wurde 1970 gegründet, um die Einheit, Sichtbarkeit und das Selbstwertgefühl der LGBT*IQ-Gemeinschaft zu fördern. Die Veranstalter gehen davon aus, dass am Festival-Wochenende jedes Jahr im Oktober rund 300.000 Menschen in die Stadt strömen.

Dieser Beitrag wurde vor dem Start des Porsche Newsroom Schweiz in Deutschland erstellt. Die genannten Verbrauchs- und Emissionsangaben richten sich daher nach dem Prüfverfahren NEFZ und wurden unverändert übernommen. Alle in der Schweiz gültigen Angaben nach WLTP-Messzyklus sind unter www.porsche.ch verfügbar.

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

911 Carrera S

WLTP*
  • 11,1 – 10,1 l/100 km
  • 251 – 229 g/km

911 Carrera S

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert (WLTP) 11,1 – 10,1 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 251 – 229 g/km
Effizienzklasse: G

Cayenne S

WLTP*
  • 12,9 – 11,8 l/100 km
  • 292 – 268 g/km

Cayenne S

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert (WLTP) 12,9 – 11,8 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 292 – 268 g/km
Effizienzklasse: G

Panamera 4S

WLTP*
  • 11,3 – 10,3 l/100 km
  • 256 – 234 g/km

Panamera 4S

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert (WLTP) 11,3 – 10,3 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 256 – 234 g/km
Effizienzklasse: G

Macan

WLTP*
  • 10,7 - 10,1 l/100 km
  • 243 - 228 g/km

Macan

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert (WLTP) 10,7 - 10,1 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 243 - 228 g/km
Effizienzklasse: G