Etappe 1: Neuenkirch – Luzern – Ächerlipass

Wir starten die Reise an der Autobahn-Raststätte Luzern-Neuenkirch (1). Hier stehen sechs Ionity-HPC-Ladestationen bereit. Den Taycan laden wir auf gut 90 Prozent auf, womit für den Rest der Route genügend Strom an Bord ist. Für eine erste Stärkung der Insassen fahren wir weiter nach Luzern: Im Café Tacuba (2) gibt es Kaffee direkt aus der nachhaltigen Mikrorösterei, und zwar sowohl direkt zum Trinken als auch die Bohnen zum Mitnehmen für die heimische Kaffeemaschine. Die Stadt verlassen wir in Richtung Süden auf der A2, von der wir bereits kurze Zeit später bei der Ausfahrt 33, Stans Süd, wieder abfahren. In Dallenwil biegen wir nach rechts ab und gelangen schliesslich auf die Wiesenbergstrasse. Die enge kurvenreiche Bergstrasse scheint uns immer weiter weg von der Zivilisation zu führen. Bald sind wir nur noch umgeben von weiten Feldern, Wald und Natur – nur gelegentlich ist ein Bauernhof zu sehen. Für Sportbegeisterte lohnt sich ein Abstecher zum Weiler Wirzweli (3): Im Winter wird hier ein kleiner Skilift betrieben, in der warmen Jahreszeit ist eine Sommerrodelbahn geöffnet. Unsere Route führt nun weiter auf den Ächerlipass. Käseliebhabern empfiehlt sich ein Stopp bei der Käserei Huismatt (4) – der Berghof verfügt neben einem Eventlokal auch über einen eigenen Hofladen. Anschliessend passieren wir die Kantonsgrenze von Nidwalden nach Obwalden und erreichen die Passhöhe Ächerlipass (5). Passionierte Fotografen kommen hier genauso auf ihre Kosten wie jene, die einfach nur die Aussicht geniessen wollen.

Taycan Turbo Cross Turismo, 2022, Porsche Schweiz AG

Etappe 2: Ächerlipass – Interlaken – Thun

Nach der kurvenreichen Passabfahrt fahren wir in Kerns auf die A8 vorbei am Sarnersee und am Lungernsee in Richtung Brünigpass. Die gut ausgebaute und viel befahrene Passstrasse bringt uns zum Brienzersee – wo ein Halt bei den Giessbachfällen (6) empfehlenswert ist. Bevor der Giessbach in den See mündet, stürzen hier die Wassermassen über 14 Stufen und 500 Meter in die Tiefe. Weiter auf der A8 lassen wir den Brienzersee hinter uns und fahren bei der Ausfahrt 26, Interlaken Ost, wieder von der Autobahn ab. Das berühmte Hotel Jungfrau-Victoria bietet sich für eine Kaffeepause in edlem Ambiente an. Wer länger verweilen möchte, findet hier alle Annehmlichkeiten eines luxuriösen Fünfsternehotels mit grosszügigem Spabereich sowie Ladestationen für das E-Auto (7).  Unser Weg hingegen führt uns auf der Seestrasse am nördlichen Ufer des Thunersees entlang, wo man in ein paar Minuten zu Fuss über den Pilgerweg den Aussichtspunkt Beatenberg mit einem herrlichen Panoramablick erreicht (8). Die Mittagspause verbringen wir im Restaurant „Dampfschiff“ in Thun (9). „Raffinierte Gerichte aus lokalen und nachhaltigen Produkten“ – so lautet das Credo von Küchenchef Kevin Wüthrich, der zuvor beim als „Hexer“ bekannten Stefan Wiesner in seiner Naturküche tätig war. Alternativ empfiehlt sich ein kulinarischer Stopp im Schloss Schadau mit Blick auf Eiger Mönch und Jungfrau. (10)

Taycan Turbo Cross Turismo, 2022, Porsche Schweiz AG

Etappe 3: Thun – Entlebuch – Neuenkirch

Von Thun führt die Reise weiter zum Schallenbergpass (11). Mit einer abwechslungsreichen Streckenführung aus Spitzkehren und sanften Wechselkurven führt dieser an die Grenze zwischen den Kantonen Bern und Luzern – und letztendlich vom Emmental ins Entlebuch. Nach dem Mittagessen in Thun wartet hier ein passendes Dessert: Bei Kambly in Trubschachen (12) lockt nicht nur einen Blick hinter die Kulissen des bekannten Gebäckherstellers, sondern auch der Besuch des grossen Fabrikladens mit breiter Auswahl. Währenddessen kann der Akku des Taycan an der 50-kW-Ladestation etwas Strom nachtanken. Durch das UNESCO-Biosphäregebiet Entlebuch fahren wir schliesslich zurück zur Autobahn A2 – und zum Ausgangspunkt unseres Tagesausflugs an der Raststätte Neuenkirch (13).

Taycan Turbo Cross Turismo, 2022, Porsche Schweiz AG

Info

Start: Luzern Neuenkirch
Ziel: Luzern Neuenkirch
Route Fahrzeit: 4:45 h
Route Strecke: 233 km
Google Maps: Link

Route

(1) Ionity High Power Charger
A2
6023 Neuenkirch

(2) Café Tacuba
Eichwaldstrasse 10
6005 Luzern
www.cafetacuba.ch

(3) Skilift-Genossenschaft Wirzweli
Eggwaldstrassse 4
6383 Wirzweli
www.skilift-wirzweli.ch/

(4) Käserei Huismatt
Hintere Husmatt
6383 Dallenwil
www.huismatt.ch

(5) Fotostopp: Ächerlipass
https://goo.gl/maps/CeGFgGKuu5R83JFx6

(6) Giessbachfälle
3855 Brienz
https://goo.gl/maps/B4Nw6fTG5HUh9U4f9

(7) Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa
Höheweg 41
3800 Interlaken
www.victoria-jungfrau.ch

(8) Aussichtspunkt Beatenberg
https://goo.gl/maps/dkVFRWbUBtN5wSA39

(9) Restaurant Dampfschiff
Hofstettenstrasse 20
3600 Thun
www.dampfschiff-thun.ch

(10) Schloss Schadau
Seestrasse 45
3600 Thun
https://www.schloss-schadau.ch/de

(11) Schallenbergpass
https://goo.gl/maps/zZizo9xziqnHsmxEA

(12) Kambly Erlebnis
Mühlestrasse 8
3555 Trubschachen
www.kambly.ch

(13) Ionity High Power Charger
A2
6023 Neuenkirch

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

Taycan Turbo S Cross Turismo

WLTP*
  • 0 g/km
  • 24,0 – 22,4 kWh/100 km
  • 428 – 459 km

Taycan Turbo S Cross Turismo

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 24,0 – 22,4 kWh/100 km
Elektrische Reichweite kombiniert (WLTP) 428 – 459 km
Elektrische Reichweite innerorts (WLTP) 519 – 564 km
Effizienzklasse: A

Taycan Turbo Cross Turismo

WLTP*
  • 0 g/km
  • 24,2 – 21,2 kWh/100 km
  • 395 – 452 km

Taycan Turbo Cross Turismo

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 24,2 – 21,2 kWh/100 km
Elektrische Reichweite kombiniert (WLTP) 395 – 452 km
Elektrische Reichweite innerorts (WLTP) 533 – 616 km
Effizienzklasse: A

Boxster 25 Jahre

WLTP*
  • 10,9 – 10,1 l/100 km
  • 247 – 230 g/km

Boxster 25 Jahre

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert (WLTP) 10,9 – 10,1 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 247 – 230 g/km
Effizienzklasse: G