Porsche-Sonderausstellung im Verkehrshaus der Schweiz

Am Freitag, 23. Juni, eröffnet das Verkehrshaus der Schweiz zusammen mit Porsche eine Sonderausstellung anlässlich des 75-jährigen Jubiläums der Stuttgarter Sportwagenmarke. Die Sonderschau unter dem Namen „Driven by Dreams. 75 Jahre Porsche Sportwagen“ ist bis zum Januar 2024 in Luzern zu sehen. Sie zeigt Sportwagen-Highlights aus über sieben Jahrzehnten und beleuchtet die Verbindungen der Marke zur Schweiz. Der Auftritt im Verkehrshaus ist Teil der internationalen Wanderausstellung des Stuttgarter Porsche Museums.

Aufgebaut ist die Sonderschau nach den Themen Historie, Motorsport, Kunst, Technologie und Innovation sowie Umweltschutz und Gesellschaft. Neben den Exponaten aus dem Porsche Museum rücken die Menschen, die hinter der Marke stehen, in den Vordergrund. Menschen, die wie Ferry Porsche fest an ihre Träume glaubten. Daran, Besonderes zu erreichen und grosse Ideen in die Tat umzusetzen. Die Geschichten internationaler wie auch Schweizer Persönlichkeiten sind der jeweiligen Themeninsel zugeordnet.

Porsche-Sonderausstellung im Verkehrshaus der Schweiz, 2023, Porsche Schweiz AG

In Verbindung mit einem Porsche 356/2 Gmünd Cabriolet ist unter anderem Jolantha Maria Tschudi dargestellt. Die Zürcherin wurde 1948 zur weltweit ersten Person überhaupt, die ein Porsche-Serienfahrzeug erwarb, das sogenannte Beutler-Cabriolet mit der Chassisnummer 356/2-002. Weitere Protagonisten der Ausstellung sind Dr. Wolfgang Porsche, Jo Siffert, Oliver Blume und der US-amerikanische Künstler Richard Phillips, welcher das Porsche Taycan Artcar entwarf, das 2021 in der Schweiz für einen guten Zweck versteigert wurde.

2023 feiert Porsche nicht nur das 75-jährige Bestehen als Marke: Es ist ebenfalls ein besonderes Jahr für den Porsche 911, der 60 Jahre alt wird. Anlässlich des Jubiläums der Sportwagenikone zeigt die Sonderschau eine Reihe ausgewählter Porsche 911 aus verschiedenen Generationen.

Christoph Emde (Kurator Aussenpräsentationen Porsche Heritage und Museum), Daniel Geissmann (Leiter Ausstellung und Sammlung, Verkehrshaus der Schweiz) und Michael Glinski (CEO Porsche Schweiz AG), 2023, Porsche Schweiz AG
Christoph Emde (Kurator Aussenpräsentationen Porsche Heritage und Museum), Daniel Geissmann (Leiter Ausstellung und Sammlung, Verkehrshaus der Schweiz) und Michael Glinski (CEO Porsche Schweiz AG)

Wanderausstellung des Porsche Museums und der Porsche Heritage Truck

Die Ausstellung im Verkehrshaus der Schweiz reiht sich in die Sonderausstellungen des Porsche Museums zur Feier von 75 Jahren Porsche Sportwagen ein. An verschiedenen Orten weltweit präsentieren sie sich unter dem Titel „Driven by Dreams. 75 Jahre Porsche Sportwagen“. Mit dem Porsche 356 „Nr. 1“ Roadster beginnt die Erfolgsgeschichte der Marke und mit ihr der Mythos Porsche. Am 8. Juni 1948 erhielt das Fahrzeug seine allgemeine Betriebserlaubnis. 

Die zentrale Sonderschau im Porsche Museum in Stuttgart-Zuffenhausen wurde am 8. Juni 2023 feierlich eröffnet und bringt den Gästen bis zum 7. Januar 2024 spannende Geschichten über Pioniergeist, Ingenieurskunst und Mut näher. Ein Teil der Sonderausstellung ist bis zum 7. Januar 2024 auch im „DRIVE. Volkswagen Group Forum“ in Berlin zu sehen. Das Petersen Automotive Museum in Los Angeles und die höchstgelegene Automobilausstellung der Welt am Grossglockner geben der Erfolgsgeschichte von Porsche ebenfalls Raum.

Auf den Weg in die Schweiz machte sich auch der „Porsche Heritage Truck“, welcher mit einer mobilen Ausstellung unter dem Motto „Driven by Dreams“ Einblick in die Werte des Unternehmens von der Vergangenheit bis in die Gegenwart und in die Zukunft gibt. Die Tour des Trucks startete im April am Porsche Museum in Stuttgart-Zuffenhausen. Über Stationen in Rumänien, Kroatien und Italien erreichte der Truck am 17. Juni das grösste Schweizer Porsche-Treffen in Mollis und ist nun bis zum 2. Juli im Verkehrshaus zu besichtigen.

Porsche-Sonderausstellung im Verkehrshaus der Schweiz, 2023, Porsche Schweiz AG

Verkehrshaus der Schweiz

Das Verkehrshaus der Schweiz in Luzern ist mit über einer halben Million Besucherinnen und Besuchern jährlich das meistbesuchte Museum der Schweiz. Der Eintritt kostet ab 35 Schweizer Franken für Erwachsene. In Begleitung ihrer Eltern ist der Eintritt für Kinder unter 6 Jahren frei.

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

911 Carrera GTS Cabriolet

WLTP*
  • 11,3 – 10,5 l/100 km
  • 256 – 239 g/km

911 Carrera GTS Cabriolet

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert (WLTP) 11,3 – 10,5 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 256 – 239 g/km
Effizienzklasse: G

911 Dakar

WLTP*
  • 11,3 l/100 km
  • 256 g/km

911 Dakar

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert (WLTP) 11,3 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 256 g/km
Effizienzklasse: G

911 GT3 RS

WLTP*
  • 13,4 l/100 km
  • 305 g/km

911 GT3 RS

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert (WLTP) 13,4 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 305 g/km
Effizienzklasse: G

Taycan Cross Turismo Modelle (2023)

WLTP*
  • 0 g/km
  • 24,8 – 21,3 kWh/100 km
  • 415 – 488 km

Taycan Cross Turismo Modelle (2023)

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 24,8 – 21,3 kWh/100 km
Elektrische Reichweite kombiniert (WLTP) 415 – 488 km
Elektrische Reichweite innerorts (WLTP) 517 – 613 km
Effizienzklasse: C

Taycan Sportlimousinen Modelle (2023)

WLTP*
  • 0 g/km
  • 24,1 – 19,6 kWh/100 km
  • 370 – 510 km

Taycan Sportlimousinen Modelle (2023)

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 24,1 – 19,6 kWh/100 km
Elektrische Reichweite kombiniert (WLTP) 370 – 510 km
Elektrische Reichweite innerorts (WLTP) 440 – 627 km
Effizienzklasse: C