75 Jahre Porsche Sportwagen – das bedeutet auch Feierlichkeiten auf der ganzen Welt. Ob am Porscheplatz in Zuffenhausen, in China oder den USA, überall ist in diesem Jubiläumsjahr eine auffällige Farbwelt wiederzuerkennen. Sie ist Teil einer Vision, die von der Markenkommunikation in Zuffenhausen zum Leben erweckt wurde und den Mut sowie die Innovation von Porsche zum Ausdruck bringen soll.

„Zum 75. Jubiläum haben wir natürlich auf Vergangenes, aber auch in die Zukunft geblickt“, erklärt Jürgen Aigner, einer der kreativen Köpfe hinter dem Projekt. „Wir wollten all das vereinen, alle Standorte und Niederlassungen von Porsche einbeziehen, vom Museum über die Exclusive Manufaktur bis hin zu den internationalen Porsche Clubs und den Fans der Marke. Deshalb haben wir für 2023 das Konzept ‚Driven by Dreams‘ entwickelt, mit dem wir unseren Brand Purpose als Leitsatz kommunizieren.“

Porsche 356 B, Dream in full colour, 2023, Porsche AG
Die Farbe Strawberry Red aus den 1950er-Jahren ist ein optisches Highlight und erweckt die frühen Jahre von Porsche zu neuem Leben. Sie kommt mit einem nostalgischen Farbverlauf daher und lässt Diner, Drive-Ins und den amerikanischen Traum hautnah erleben.

Ferry Porsche sagte einmal, dass er das Auto seiner Träume nicht finden konnte und deshalb beschloss, es sich selbst zu bauen. Dieser Ehrgeiz und diese Entschlossenheit haben sich in 75 Jahren Porsche Sportwagen gefestigt und sind zu einem entscheidenden Teil der Zukunftsvision des Unternehmens geworden. Die Herausforderung für Aigner und sein Team bestand darin, dies durch eine Reihe eindrucksvoller Bilder zu vermitteln, die von Porsche-Zentren, -Agenturen und -Partnern auf der ganzen Welt genutzt und erkundet werden können. Die mutige Farbwahl von Porsche über die Jahrzehnte schien die Antwort zu sein, da sie die Bereitschaft zu träumen und den Wunsch nach Innovation perfekt verkörpert.

Porsche Taycan Turbo S Sport Turismo, Dream in full colour, 2023, Porsche AG
Auf diesem stürmischen Bild wird mit der Farbe Neptune Blue, inspiriert vom römischen Gott des Meeres, die elementare Kraft des leistungsstarken und gleichzeitig nachhaltigen Taycan Turbo S Sport Turismo in Szene gesetzt.

Ausgangspunkt war eine Reihe acht „legendärer“ Porsche-Farben: von Speed Yellow und Rubystone Red bis Lava Orange, Neptune Blue und Forest Green. Jede dieser Farben wurde auf einen ikonischen Sportwagen übertragen und mit einer individuellen Textur aus Licht und Farbe kombiniert, um die besonderen Eigenschaften des Farbtons hervorzuheben.

Porsche Carrera GT, Dream in full colour, 2023, Porsche AG
Ein lebendiges Orange unterstreicht im Zusammenspiel mit einem fluiden und dynamischen Hintergrund das markante Design und die erstaunliche Leistung des seltenen und begehrten Carrera GT.

Noch künstlerischer wurde es unter anderem mit dem 356, mit dem Porsche die Farbe Strawberry Red mit ihrem unverwechselbaren Farbverlauf zelebriert, oder dem unvergesslichen Spiegelei-Design – eine Anspielung auf die kontroverse Scheinwerferform des 996 aus der Elfer-Baureihe. Auch das Flaggschiff, der 992 Turbo S, – eingehüllt in ein Kaleidoskop aus historischen und modernen Porsche-Farben – verkörpert die Essenz des Projekts, das das Team „Dream in full colour“ taufte.

Porsche 911 Turbo, Dream in full colour, 2023, Porsche AG
Inspiriert von der Natur des Waldes schliesst die Farbe Forest Green den ersten 911 Turbo in eine beinahe organische Landschaft ein, neu interpretiert durch geometrische Muster in Reptilienantlitz.

„Alles, was wir tun, muss absolut authentisch sein“, sagt Aigner. „Porsche war schon immer bunt. Diese Farben, die über Jahrzehnte hinweg zum Einsatz kamen, sind unverwechselbar. ‚Dream in full colour‘ spiegelt nicht nur die lebendige Farbwahl von Porsche wider, sondern auch den Mut und die Innovationskraft der Marke über die Jahre. Die Farben stehen in unserer Kommunikation stellvertretend für die Kühnheit von Porsche, denn kein anderer Sportwagenhersteller hatte den Mut zu so einer bunten und vielfältigen Farbpalette.“

Porsche 911 (996), Dream in full colour, 2023, Porsche AG
Diese humorvolle Anspielung auf die berühmten Spiegelei-Scheinwerfer, entworfen vom Digitalkünstler Pawel Nolbert, stellt den 996 in auffälligem Speed Yellow in den Mittelpunkt.

Das Programm „Dream in full colour“, auf der ganzen Welt erfolgreich im Einsatz, verhalf zahllosen Initiativen zu einem erkennbaren und einprägsamen Design, das in Folien, Aufklebern, Displays und Kulissen sowie zahlreichen digitalen Kampagnen umgesetzt wurde. In China erstrahlte die Skyline von Shanghai in den Designfarben – das erste Ereignis dieser Art für eine Automobilmarke in der Geschichte der Stadt –, während zahlreiche Standorte das ursprüngliche Konzept durch Sondereditionen und Ausstellungsräume mit eigenen kreativen Ideen zum Leben erweckten. Eine spezielle Landing Page zum 75-Jahre-Jubiläum präsentiert zudem persönliche Geschichten zu den einzelnen Farben, zusammen mit inspirierenden Filmen und digitalen Kunstwerken.

Porsche 911 GT3 RS, Dream in full colour, 2023, Porsche AG
In Anlehnung an die ikonische Farbe Rubystone Red vermittelt dieses markante Bild eines 911 GT3 RS die juwelenartige Stärke und Komplexität, die den Kern eines jeden Porsche bilden.

„Es geht nicht darum, Autos zu verkaufen, sondern Gefühle zu wecken“, betont Aigner. „Die Bilder, die wir geschaffen haben, sind offen für Interpretationen und sollen die Menschen dazu anregen, ihre eigenen Geschichten zu schreiben. Hier kommt die Idee von ‚Dream in full colour‘ ins Spiel: entschlossen zu sein und keine Angst zu haben. Diejenigen, die ihre Träume verwirklichen, machen die Welt zu einem reicheren, mutigeren und farbenfroheren Ort.“

Unter www.porsche.com/75years können die Kunstwerke von „Dream in full colour“ als Desktop- und Handy-Hintergrundbilder herunterladen werden.

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

718 Spyder RS

WLTP*
  • 13,0 l/100 km
  • 294 g/km

718 Spyder RS

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert (WLTP) 13,0 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 294 g/km
Effizienzklasse: G

911 Dakar

WLTP*
  • 11,3 l/100 km
  • 256 g/km

911 Dakar

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert (WLTP) 11,3 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 256 g/km
Effizienzklasse: G

911 GT3 RS

WLTP*
  • 13,4 l/100 km
  • 305 g/km

911 GT3 RS

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert (WLTP) 13,4 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 305 g/km
Effizienzklasse: G

911 Turbo S

WLTP*
  • 12,3 – 12,0 l/100 km
  • 278 – 271 g/km

911 Turbo S

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert (WLTP) 12,3 – 12,0 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 278 – 271 g/km
Effizienzklasse: G

Cayenne E-Hybrid Modelle

WLTP*
  • 2,0 – 1,5 l/100 km
  • 46 – 33 g/km
  • 31,8 – 28,6 kWh/100 km
  • 66 – 74 km

Cayenne E-Hybrid Modelle

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert (WLTP) 2,0 – 1,5 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 46 – 33 g/km
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 31,8 – 28,6 kWh/100 km
Elektrische Reichweite kombiniert (WLTP) 66 – 74 km
Elektrische Reichweite innerorts (WLTP) 76 – 90 km
Effizienzklasse: F

Macan T

WLTP*
  • 10,7 – 10,1 l/100 km
  • 242 – 229 g/km

Macan T

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert (WLTP) 10,7 – 10,1 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 242 – 229 g/km
Effizienzklasse: G

Taycan Cross Turismo Modelle

WLTP*
  • 0 g/km
  • 24,8 – 21,3 kWh/100 km
  • 415 – 488 km

Taycan Cross Turismo Modelle

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 24,8 – 21,3 kWh/100 km
Elektrische Reichweite kombiniert (WLTP) 415 – 488 km
Elektrische Reichweite innerorts (WLTP) 517 – 613 km
Effizienzklasse: C

Taycan Turbo S Sport Turismo

WLTP*
  • 0 g/km
  • 24,0 – 22,6 kWh/100 km
  • 430 – 456 km

Taycan Turbo S Sport Turismo

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 24,0 – 22,6 kWh/100 km
Elektrische Reichweite kombiniert (WLTP) 430 – 456 km
Elektrische Reichweite innerorts (WLTP) 518 – 562 km
Effizienzklasse: C