26.06.2015

Sharapova testet den Boxster Spyder

Im Rahmen der WTA Pre-Wimbledon Party hat der Tennisstar das Porsche-Zentrum Mayfair besucht, um mit dem neuen Porsche-Roadster ihre Runden zu drehen.

Anfang des Jahres feierte er seine Weltpremiere auf der New York Auto Show: der Porsche Boxster Spyder. Erst ab Juli wird er offiziell in den Showrooms zu sehen sein, doch schon jetzt zeigte er sich in einem Porsche-Zentrum in Großbritannien.

Maria Sharapova: Bereit für die Testfahrt

Grund genug für Maria Sharapova, auf ihrem Weg zur WTA Pre-Wimbledon Party einen Zwischenstopp in Mayfair einzulegen. Nach ihrer Spritztour im Boxster Spyder zeigte sich die fünfmalige Grand-Slam-Siegerin begeistert: „Es macht großen Spaß. Ich liebe es, dass der neue Boxster Spyder wie ein klassischer Sportwagen aussieht und sich gleichzeitig so modern und anspruchsvoll anfühlt. Ein fantastisches Auto – ich muss es haben!“

Erstmal steht für die Porsche-Markenbotschafterin das nächste große Turnier an: Ab dem 29. Juni steht sie in Wimbledon auf dem Platz.

Vebrauchsangaben

Boxster Spyder: Kraftstoffverbrauch/Emissionen* kombiniert 9,9 l/100 km; CO2-Emission 230 g/km

Ähnliche Artikel

Meistgelesen

  1. Starkes Jahr für Porsche: aus der Pole-Position in die Elektromobilität
  2. Innovatives Leichtbau-Dach mit Coupé-Eigenschaften
  3. Mehr als 20.000 Kaufinteressenten für den Taycan
  4. Mister 1.000 PS und sein Porsche 917
  5. Porsche legt den Grundstein für weiteres Wachstum in Leipzig

Meistgeteilt

  1. Scheinriesen
  2. Musikalische Flyline
  3. Der Einzige seiner Art
  4. „Nichts ist so schön“
  5. Familiensache
Social Media