Bei der Kampagne können Sportwagen-Fans unter dem Hashtag #5billioncurves ihre Fotos von spektakulären Kurven auf Instagram teilen. Über eine gemeinsame Schnittstelle werden die Bilder dann auch in das Webspecial zum Boxster Spyder übertragen. Neben den Kurven-Fotos bekommen die Besucher der Microsite außerdem einen ganz besonderen Wetterdienst angezeigt: Je nach Lage bei dem jeweiligen Nutzer vor Ort wird ein zum Wetter passender Videoclip abgespielt, der den neuen Boxster Spyder perfekt in Szene setzt.

Das Webspecial und die Instagram-Kampagne von Porsche

Mit der Instagram-Kampagne baut Porsche sein Engagement auf Social Media weiter aus. Der Sportwagenhersteller war als eine der ersten Automarken auf Social Media-Kanälen aktiv und besitzt bereits seit 2008 einen eigenen YouTube-Kanal. Auch die visuelle Plattform Instagram ist ein wichtiger Kanal für Porsche. „Über Social Media können wir uns effizient und nachhaltig mit jüngeren Zielgruppen vernetzen“, sagt Robert Ader, Leiter Marketing Kommunikation der Porsche AG.

Verbrauchsangaben

Boxster Spyder: Kraftstoffverbrauch kombiniert 9,9 l/100 km; CO2-Emissionen 230 g/km

Ähnliche Artikel

Meistgelesen

  1. Starkes Jahr für Porsche: aus der Pole-Position in die Elektromobilität
  2. Innovatives Leichtbau-Dach mit Coupé-Eigenschaften
  3. Porsche Zentren erhalten weltweit neue Corporate Architecture
  4. Mehr als 20.000 Kaufinteressenten für den Taycan
  5. Super in Sebring: Porsche siegt auch im Zwölfstundenrennen

Meistgeteilt

  1. Walter Röhrl in FIA Hall of Fame aufgenommen
  2. Starkes Jahr für Porsche: aus der Pole-Position in die Elektromobilität
  3. So war das Porsche-Jubiläumsjahr 2018
  4. Innovative Karosseriefertigung beim neuen 911
  5. Das Porsche Museum feiert seinen 10. Geburtstag
Social Media