17.02.2017

Panamera: Zerteilt um Leben zu retten

Personen schnell und sicher aus einem Unfallwagen zu retten, gehört für Feuerwehrleute zur täglichen Arbeit. Für den Ernstfall trainieren sie am besten am realen Objekt – jüngst mit einem Panamera der neuen Generation.

In sogenannten „Beobachtertreffen“ überarbeiten und optimieren Feuerwehren gemeinsam mit Feuerwehrschulen regelmäßig ihre bestehenden Richtlinien. Beim aktuellen Treffen in Nürnberg ging es um die technische Rettung aus Neuwagen. Dabei werden Personen unter anderem mit Hilfe von großen Scheren und Spreizern aus dem Unfall-Auto befreit. Um die Theorie auch praktisch üben zu können, stellte Porsche den Einsatzkräften einen aktuellen Panamera aus der Vorserie zur Verfügung. Dabei handelte es sich um ein Fahrzeug, das für interne Diagnosetests bereits seinen Dienst geleistet hatte.

„Automobilhersteller erstellen sogenannte Rettungsdatenblätter für ihre Fahrzeuge, um die  Einsatzkräfte bei der Bergung von Personen zu unterstützen“, erklärt Alexander Grenz aus der Abteilung Aftersales Technik. Diese Dokumente zeigen das jeweilige Modell mit Markierungen der wesentlichen Bauteile wie Tank, Batterie und Hochvoltkomponenten und enthalten technische Zusatzinformationen. „So haben es die Retter einfacher, am Einsatzort schnelle und sichere Hilfe leisten zu können“, so Grenz.

Der Rettungspanamera
Verbrauchsangaben

Panamera: Kraftstoffverbrauch kombiniert 7,6 – 7,5 l/100 km; CO2-Emissionen 173 – 171 g/km

Ähnliche Artikel

Meistgelesen

  1. Starkes Jahr für Porsche: aus der Pole-Position in die Elektromobilität
  2. Innovatives Leichtbau-Dach mit Coupé-Eigenschaften
  3. Porsche Zentren erhalten weltweit neue Corporate Architecture
  4. Mehr als 20.000 Kaufinteressenten für den Taycan
  5. Super in Sebring: Porsche siegt auch im Zwölfstundenrennen

Meistgeteilt

  1. Die nächste Generation des Porsche Macan wird elektrisch
  2. „So eine Performance gab es noch nie“
  3. Startklar für die Open-Air-Saison – das neue 911 Cabriolet
  4. Neuer Porsche 718 Cayman GT4 Clubsport mit Biofaser-Karosserieteilen
  5. Project Top Secret
Social Media