01.11.2017

Porsche E-Performance mit Nick Tandy

Motorsportfans in England hatten im Rahmen des Porsche Carrera Cup Großbritannien die Möglichkeit, mehr über Porsche E-Performance zu erfahren. Mit dabei: 919 Hybrid, 918 Spyder und Panamera Turbo S E-Hybrid.

Spektakel auf dem Brands Hatch Circuit: Im Rahmen des Porsche Carrera Cup Großbritannien präsentierte Nick Tandy das Le Mans-Siegerfahrzeug 919 Hybrid. Daneben gingen der 918 Spyder (887 PS) und der Panamera Turbo S E-Hybrid (680 PS; Kraftstoffverbrauch 2,9 l/100 km; CO2-Emission 66 g/km; Stromverbrauch 16,2 KWh/100 km) auf die Strecke.

Porsche E-Performance. On track with Nick Tandy.

 

Seit seiner Einführung zum Saisonstart im Jahr 2014 hat der 919 Hybrid 16 Rennen, zwei Weltmeisterschaften in der Fahrerwertung und zwei Konstrukteurstitel gewonnen – mit Aussicht auf Fortsetzung der Erfolgsgeschichte. Das Porsche-Team geht als Führer der Fahrer- und Konstrukteurswertungen in die beiden verbleibenden Rennen der diesjährigen WEC-Saison. Mit den drei aufeinanderfolgenden Siegen im 24-Stunden-Rennen von Le Mans hat sich der 919 Hybrid einen Platz in der Geschichte des Motorsports bei Porsche ausdrücklich verdient.

In Brands Hatch fand letztmals 1989 ein Durchgang von Sportwagen-Weltmeisterschaften statt, als der legendäre Porsche 962C mit von der Partie war. Außerdem wurden dort viele Gesamtsiege in Langstreckenrennen für die Marke eingefahren, bis hin zu den 908/02er-Siegen von 1969. Seit 2003 ist Brands Hatch der Austragungsort des Saisonfinales des Porsche Carrera Cup. Nick Tandy hat auf seinem Weg an die Spitze des Motorsports bei Porsche am Carrera Cup Großbritannien teilgenommen. Dabei hat er beim Grand Prix von 2011 die Poleposition eingenommen, ist die schnellste Rennrunde gefahren und hat das Rennen gewonnen.

Ragnar Schulte: „Brands Hatch und Porsche verbindet so viel Geschichte"

Ragnar Schulte, Leiter Marketing und Motorsport bei Porsche Cars Great Britain, sagte: „Als wir wussten, dass es die Möglichkeit gab, den 919 Hybrid zurück nach Brands Hatch zu bringen, setzten wir alles daran, dies zu verwirklichen. Brands Hatch und Porsche verbindet so viel Geschichte, nicht zuletzt die erfolgreichen Tage des 956 und 962 in der C-Gruppe. Beide Autos hinterlassen ein sehr großes Erbe, dem der 919 Hybrid gerecht werden muss.“

Info

Das nächste Rennen des 919 Hybrid findet am 5. November in Shanghai statt.

Verbrauchsangaben

Panamera Turbo S E-Hybrid: Kraftstoffverbrauch 2,9 l/100 km; CO2-Emission 66 g/km; Stromverbrauch 16,2 KWh/100 km

Ähnliche Artikel

Meistgelesen

  1. Starkes Jahr für Porsche: aus der Pole-Position in die Elektromobilität
  2. Innovatives Leichtbau-Dach mit Coupé-Eigenschaften
  3. Mehr als 20.000 Kaufinteressenten für den Taycan
  4. Mister 1.000 PS und sein Porsche 917
  5. Porsche feiert „50 Jahre 917“
Social Media