Brief des Vorstandes

Der Vorstand der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG (v.l.n.r.): Albrecht Reimold, Oliver Blume, Detlev von Platen, Uwe-Karsten Städter, Michael Steiner, Lutz Meschke, Andreas Haffner mit dem Porsche 911 GT3 (992).

Vorstand Porsche AG, 911 GT3, 2021, Porsche AG

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir blicken auf ein sehr herausforderndes Jahr 2020 zurück. Die Corona-Pandemie hat das Zusammenleben der Menschen einer harten Prüfung unterzogen. Die Weltwirtschaft durchlief einen Stresstest. Auch Porsche war betroffen: Im Frühjahr musste unsere Produktion sechs Wochen pausieren, unsere Handelsbetriebe waren zeitweise geschlossen.

Auf diese Herausforderungen haben wir schnell, flexibel und pragmatisch reagiert. Mit zielführenden Maßnahmen, um unsere Belegschaft zu schützen. Und mit einem systematischen Krisenmanagement: Erfolgreich haben wir unsere Liquidität abgesichert und das Ergebnis stabilisiert. So konnten wir Porsche strategisch und robust durch die Krise steuern.

Mit einem starken Resultat. Mit 272.162 Neufahrzeug-Auslieferungen sind wir nur drei Prozent unter dem Rekordniveau des Vorjahres geblieben. Unser Unternehmen arbeitet weiterhin hoch profitabel. Der operative Gewinn: 4,2 Milliarden Euro. Die Umsatzrendite: 14,6 Prozent. Werte, die im Wettbewerb ihresgleichen suchen. Ein toller Erfolg für die gesamte Mannschaft: In schwierigem Umfeld hat sie Zusammenhalt, Kampfgeist und Herzblut bewiesen.

Grundlage dieses Erfolgs ist unsere junge und faszinierende Produktpalette. 911 Turbo, 911 Targa, 718 GTS – Sportwagen pur, mit denen sich viele Kunden einen Traum erfüllt haben. Hinzu kamen unsere attraktiven Beststeller: der Cayenne und der Macan. Und unser kraftvoller Gran Turismo: der Panamera.

Für starken Rückenwind sorgte unsere Elektro-Offensive. Sie hat 2020 spürbar Fahrt aufgenommen. In Europa war bereits ein Drittel unserer ausgelieferten Neuwagen elektrifiziert, die Hälfte davon vollelektrisch, die andere Hälfte als Hybrid. In 2025 werden es bereits 50 Prozent sein. Das zeigt: Unsere Elektrifizierungsstrategie greift.

Motor des Erfolgs ist unsere Innovationskraft. Die technologische Stärke, die Porsche seit jeher auszeichnet, vereint sich geballt im Taycan, unserem ersten vollelektrischen Sportwagen. Seine innovative 800-Volt-Architektur hat sich bereits in unseren Sieger-Rennwagen in Le Mans bewährt. Damit ist er nicht nur schnell unterwegs, sondern auch schnell wieder aufgeladen. Und: Der Taycan wurde 2020 zum innovativsten Fahrzeug der Welt gewählt. International mehr als 50 Auszeichnungen – kein anderes Porsche-Modell zuvor hat in nur einem Jahr so viele Preise gewonnen.

Porsche bekennt sich klar zu den Zielen des Pariser Abkommens. Und leistet dazu einen wegweisenden Beitrag: Wir fahren eine konsequente Elektrifizierungs- und Nachhaltigkeitsstrategie. Und setzen uns ehrgeizige Ziele bei der Dekarbonisierung – auch im Branchen-Vergleich. Neue Maßstäbe definiert Porsche ebenfalls mit seiner nachhaltigen Produktion. Unser Traditionswerk in Zuffenhausen ist seit 2020 CO2-neutral. Das Werk in Leipzig folgte im Januar 2021. Hier wird auch der künftige, rein elektrische Macan vom Band laufen. Damit unterstreichen wir unseren Anspruch als Pionier nachhaltiger Mobilität. Unser Ziel ist ambitioniert: Schon 2030 wird Porsche komplett CO2-neutral sein.

Wir verstehen uns als Partner der Gesellschaft, stellen uns unserer Verantwortung – für die Umwelt, das Soziale und die Wirtschaft. So hat Porsche im Corona-Jahr 2020 unzählige soziale Aktivitäten gefördert. Gezielt und gut koordiniert. Mit einem deutlich erhöhten Spendenvolumen und dem ehrenamtlichen Engagement vieler Mitarbeiter. Darüber hinaus haben wir die Landesregierungen von Baden-Württemberg und Sachsen bei der Beschaffung von medizinischer Schutzausrüstung unterstützt und unsere Expertise in die Arbeit der Krisenstäbe eingebracht. Auch international hat sich Porsche mit vielen Hilfsaktivitäten engagiert. Das hat uns in unserem Nachhaltigkeitsverständnis stark vorangebracht und trägt uns in die Zukunft.

Und wir investieren in unsere Mitarbeiter. Sie arbeiten Tag für Tag daran, unsere Kunden zu begeistern – mit Pioniergeist und Leidenschaft. Im vergangenen Jahr haben wir die Beschäftigung an unseren Standorten bis 2030 über Betriebsvereinbarungen abgesichert. Ein wegweisendes Signal. Unsere Mannschaft ist hoch motiviert. Mit ihr gestalten wir erfolgreich die Zukunft der nachhaltigen Mobilität.

Die neue Porsche Strategie 2030 weist uns dabei den Weg. Auch beim weiteren Ausbau unserer digitalen Fähigkeiten: Systematisch steigern wir damit die Effizienz, Präzision und Qualität unsere Prozesse. Das macht uns noch schneller und flexibler. Dafür unternehmen wir erhebliche Anstrengungen: Bis 2025 investiert Porsche 15 Milliarden Euro in die Elektromobilität, nachhaltige Produktion und die digitale Transformation. Das ist gut angelegtes Geld, weil es unseren Geschäftserfolg und die Ertragskraft dauerhaft stärkt. Auch in Zeiten der Transformation haben wir unser strategisches Renditeziel von 15 Prozent weiter fest im Blick.

Im Jahr 2020 hat Porsche eindrucksvoll gezeigt: Unser Geschäftsmodell ist robust und flexibel. Unsere Marke hat eine positive Strahlkraft wie nie zuvor. Strategisch befinden wir uns weiter klar auf Kurs. Nachhaltigkeit, Innovationen und Digitalisierung bestimmen unseren weiteren Weg. Auch für die Zukunft sind wir stark und profitabel aufgestellt. Unsere gute Performance bei Rendite und Kapitalwert lässt uns zuversichtlich nach vorne blicken: Selbstbewusst und bodenständig ergreifen wir unsere Chancen.  

Ihr Vorstand der

Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

 

Zur Startseite des Berichts

Media Package

Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht 2020 Porsche AG
  • PDF
  • 9 MB

Medienanfragen

Verbrauchsangaben

  • 11,1 l/100 km
  • 254 g/km

911 Turbo

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert 11,1 l/100 km
CO2-Emission kombiniert 254 g/km
  • 11,1 l/100 km
  • 254 g/km

911 Turbo S

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert 11,1 l/100 km
CO2-Emission kombiniert 254 g/km
  • 10,8 - 9,6 l/100 km
  • 246 - 219 g/km

718 Boxster GTS 4.0

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert 10,8 - 9,6 l/100 km
CO2-Emission kombiniert 246 - 219 g/km
  • 10,8 - 9,6 l/100 km
  • 246 - 219 g/km

718 Cayman GTS 4.0

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert 10,8 - 9,6 l/100 km
CO2-Emission kombiniert 246 - 219 g/km
  • 10,3 - 9,9 l/100 km
  • 235 - 227 g/km

911 Targa 4S

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert 10,3 - 9,9 l/100 km
CO2-Emission kombiniert 235 - 227 g/km
  • 11,3 l/100 km
  • 257 g/km

911 Turbo Cabriolet

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert 11,3 l/100 km
CO2-Emission kombiniert 257 g/km
  • 10,3 – 9,9 l/100 km
  • 235 – 227 g/km

911 Targa 4S Heritage Design Edition

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert 10,3 – 9,9 l/100 km
CO2-Emission kombiniert 235 – 227 g/km
  • 11,3 l/100 km
  • 257 g/km

911 Turbo S Cabriolet

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert 11,3 l/100 km
CO2-Emission kombiniert 257 g/km
  • 9,8 l/100 km
  • 223 g/km

911 Targa 4

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert 9,8 l/100 km
CO2-Emission kombiniert 223 g/km
  • 13,3 – 12,4 l/100 km
  • 304 – 283 g/km

911 GT3

Kraftstoffverbrauch / Emissionen
Kraftstoffverbrauch kombiniert 13,3 – 12,4 l/100 km
CO2-Emission kombiniert 304 – 283 g/km