28.11.2017

Porsche präsentiert sich im Silicon Valley

Porsche trifft die Tech- und Start-up-Szene im Silicon Valley: Oliver Blume, Vorstandsvorsitzender der Porsche AG und Thilo Koslowski, Geschäftsführer von Porsche Digital, haben im Computer History Museum in Mountain View vorgestellt, wie sich Porsche im Zeitalter der digitalen Transformation und neuer Technologien entwickelt. 200 Gäste waren vor Ort.

Die Automobilindustrie steht vor einem Systembruch, auch Porsche. Das Ziel der 2016 gegründeten Porsche Digital ist es, das Unternehmen in dieser Transformation zu einem führenden Anbieter digitaler Mobilitätslösungen im automobilen Premiumsegnet zu entwickeln. Die Vision: Einen erstrebenswerten digitalen Lebensstil gestalten, indem das tägliche Leben der Kunden in eine intelligente und aufregende Porsche-Experience verwandelt wird.

„Innovationen entstehen nicht von allein. Es geht darum, Ideen systematisch zu entwickeln“, sagt Oliver Blume, Vorstandsvorsitzender der Porsche AG. „Porsche ist ein sehr innovatives Unternehmen. Die Herausforderung besteht darin, bereichsübergreifend zu denken, externe Ressourcen zu nutzen und sehr schnell sehr konkret zu werden – gerade im digitalen Umfeld. Porsche Digital ist unser Kompetenz-Zentrum, in dem Visionen in die Realität übertragen werden“, so Blume.

Schnittstelle zwischen Porsche und Innovatoren weltweit

Porsche Digital definiert und realisiert in enger Zusammenarbeit mit allen Ressorts der Porsche AG neue Wertschöpfungsmodelle und innovative digitale Produktangebote. Zu den Aufgaben der Porsche-Tochter gehört außerdem das weltweite Scouting: Die Gesellschaft identifiziert und bewertet Trends und sichert so den Zugriff auf relevante Technologien. Sie versteht sich als Schnittstelle zwischen Porsche und Innovatoren weltweit.

Porsche präsentiert sich im Silicon Valley


„Um das Porsche-Erlebnis auf die spezifischen Bedürfnisse unserer Kunden zuschneiden zu können, müssen wir direkt vor Ort die für uns relevanten Innovationen erkennen und diese als intelligente und faszinierende Angebote für unsere Kunden auf den Markt bringen“, sagt Thilo Koslowski, Geschäftsführer von Porsche Digital.

Kowlowski: „Das Auto ist das ultimative mobile Device der Zukunft.“

Die Porsche Digital GmbH hat ihren Hauptsitz in Ludwigsburg. Neben einem Büro in Ludwigsburg startete Porsche Digital Inc. mit einem neuen Standort in Santa Clara im kalifornischen Silicon Valley im Mai 2017 seine Aktivitäten im nordamerikanischen Markt. „Das Auto ist das ultimative mobile Device der Zukunft. Und im Silicon Valley wird Zukunft gemacht“, sagt Koslowski. „Deshalb ist es besonders wichtig, in unmittelbarer Nähe zu führenden IT-Unternehmen in den USA frühzeitig Trends zu identifizieren und rechtzeitig in neue Technologien zu investieren. Neben unserem eigenen Innovationspotenzial setzen wir dabei vor allem auf starke Partner.“ Ein weiterer Standort soll in China entstehen – dem aktuell stärksten Absatzmarkt für Porsche und darüber hinaus einem höchst relevanten Start-up- und Technologie-Standort. 

Verbrauchsangaben

911 Carrera 4 GTS: Kraftstoffverbrauch kombiniert 9,5 – 8,5 l/100 km; CO2-Emission 216 – 192 g/km

Ähnliche Artikel

Meistgelesen

  1. Im Kern ein echter Porsche
  2. Keine Panik
  3. Porsche Sound Nacht
  4. Dieser Antrieb verändert alles
  5. Ton getroffen
Social Media
Themenwelten
Porsche #digital

Digitalisierung führt zu neuen Produkten, Services und Chancen.

Le Mans

Porsche gehört zu Le Mans, Le Mans gehört zu Porsche. Geschichte und Gegenwart.

Porsche Consulting

Wie die Managementberatung Klienten zum Porsche ihrer Branche macht.

Sport

Ein Blick hinter die Kulissen des Porsche Tennis Grand Prix - und mehr.

Mythos 911

Seit fünf Jahrzehnten gilt der Porsche 911 als Sportwagen schlechthin.

Porsche-Museum

Das spektakuläre Automobilmuseum macht Porsche-Historie erlebbar.

Arrow Right
Arrow Left