Porsche Tennis Grand Prix 2016

Die Porsche-Markenbotschafterin Angelique Kerber hat das deutsche Traumfinale gewonnen. Das Turnier im Rückblick.

Angelique Kerber, Porsche-Markenbotschafterin, Porsche-Arena Stuttgart, Porsche Tennis Grand Prix 2016, Porsche AG
Angelique Kerber gewinnt den Porsche Tennis Grand Prix
Angelique Kerber, Porsche-Markenbotschafterin, Porsche-Arena Stuttgart, Porsche Tennis Grand Prix 2016, Porsche AG
Angelique Kerber steht im Halbfinale
Andrea Petkovic, Porsche Team Deutschland, Porsche-Arena Stuttgart, Porsche Tennis Grand Prix 2016, Porsche AG
Andrea Petkovic kam gegen Kristina Mladenovic aus Frankreich weiter
Annika Beck, Porsche Team Deutschland, Porsche-Arena Stuttgart, Porsche Tennis Grand Prix 2016, Porsche AG
Annika Beck ist in der nächsten Runde
Stuttgarter Ballett, Porsche-Arena Stuttgart, Porsche Tennis Grand Prix 2016, Porsche AG
Das weltberühmte Stuttgarter Ballett

Porsche Team Deutschland mit gutem Start in die Fed-Cup-Relegation

Das Porsche Team Deutschland hat noch alle Chancen auf den Verbleib in der Fed-Cup-Weltgruppe. Nach dem ersten Tag gegen die starken Rumäninnen steht es in Cluj 1:1. Angelique Kerber, die Porsche-Markenbotschafterin und Australian-Open-Siegerin, brachte das Team von Barbara Rittner in Führung, als sie sich souverän 6:2, 6:3 gegen Irina-Camelia Begu durchsetzte. Vor 7.500 begeisterten Zuschauern in der ausverkauften Arena Sala Polivalenta lieferte Andrea Petkovic im zweiten Match der Weltranglistensechsten Simona Halep einen harten Kampf, musste sich am Ende aber 4:6, 7:6, 4:6 geschlagen geben.

Mehr lesen Sie hier.

Fed Cup: Teamchefin Barbara Rittner, Angelique Kerber, l-r, Porsche Team Deutschland, 2016, Porsche AG
Fed Cup: Teamchefin Barbara Rittner und Angelique Kerber (l-r)

Ähnliche Artikel