Per Smartwatch kann der Fahrer ab sofort noch komfortabler auf Funktionen von Porsche Car Connect zugreifen, ohne das iPhone in die Hand zu nehmen. Das Apple-Smartphone übernimmt dabei weiterhin die Kommunikation mit dem Fahrzeug und integriert die Apple Watch als zusätzliches Anzeige- und Bedienelement.

Die Apple Watch informiert über den Fahrzeug-Status und erlaubt per Tipp- und Gesteneingabe die Kontrolle und Steuerung von bestimmten Fahrzeug-Funktionen. Die „Remote“-Anzeige visualisiert zum Beispiel, ob Fenster, Türen, Kofferraum und Schiebedach geschlossen sind; per Fingerdruck (Funktion „Force Touch“) kann das Fahrzeug gegebenenfalls verriegelt werden. Die Funktion „Carfinder“ zeigt den Standort des Autos an, die Navigationsfunktion dirigiert den Fahrer auf Wunsch zur Fahrzeug-Position. Sobald der Fahrer sich in der Nähe befindet, kann er mit Hilfe der Funktionen Hupen und Blinken seinen Porsche auf einem vollen Parkplatz oder in einem Parkhaus leicht identifizieren.

Kommunikation zwischen Fahrer und Fahrzeug gewinnt an Individualität

Die wichtigsten Komfortfunktionen der Plug-in-Modelle können ebenfalls über die Apple Watch kontrolliert und gesteuert werden. Ein kurzer Blick aufs Handgelenk genügt, um Ladestatus, Reichweite und Restladezeit zu prüfen. Im Menü „Climate“ aktiviert der Fahrer mit nur einem Fingertipp die Vorklimatisierung.

Durch die Einbindung der Apple Watch gewinnt die Kommunikation zwischen Fahrer und Fahrzeug über Porsche Car Connect weiter an Individualität und Komfort. Porsche Car Connect nutzt das Mobiltelefonnetz und ermöglicht dadurch die Kommunikation mit dem Auto über beliebige Entfernungen.

Ähnliche Artikel

Meistgelesen

  1. Der neue Porsche 911 – stärker, schneller, digital
  2. Die wertvollsten Porsche aller Zeiten
  3. Die Entstehungsgeschichte des Namens „Taycan“
  4. „Mister 911“ verabschiedet sich in den Ruhestand

Meistgeteilt

  1. E-Boxenstopp
  2. Tiefer vernetzt
  3. Saubermacher: Partikelfilter
  4. An einem Strang ziehen
  5. Elektromobilität als Chance
Social Media