Julia Görges gewinnt WTA-Turnier in Auckland

Perfekter Start von Julia Görges in die Tennissaison 2019: Die Porsche-Markenbotschafterin hat das WTA-Turnier im neuseeländischen Auckland gewonnen und damit ihren Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigt.

Im Finale am Sonntag setzte sich die 30-Jährige aus Bad Oldesloe mit 2:6, 7:5, 6:1 gegen die Kanadierin Bianca Andreescu durch. Für die Spielerin des Porsche Team Deutschland und Gewinnerin des Porsche Tennis Grand Prix 2011 ist es der siebte WTA-Titel ihrer Karriere.

In ihrem dritten Auckland-Finale tat sich Julia Görges anfangs schwer gegen die stark spielende 18-jährige Qualifikantin, die zuvor mit der topgesetzten Caroline Wozniacki und Venus Williams zwei ehemalige Weltranglistenerste ausgeschaltet hatte. Den ersten Satz verlor sie klar, und im zweiten lag sie schon 4:5 hinten, ehe sie das Blatt noch wenden und nach 1:45 Minuten ihren ersten Matchball zum Titelgewinn verwandeln konnte.

„Das war ein sehr hartes Match. Heute hat nicht immer alles funktioniert, Bianca hat es mir sehr schwer gemacht. Doch in den entscheidenden Momenten konnte ich meine Erfahrung ausspielen“, sagte Julia Görges. „Dieser Sieg gibt mir sehr viel Selbstvertrauen für die Australian Open.“

Erfolgreich verlief die erste Turnierwoche des neuen Jahres auch für Angelique Kerber. Beim Hopman Cup, dem Nationenturnier im australischen Perth, erreichte die Porsche-Markenbotschafterin zusammen mit ihrem Teampartner Alexander Zverev zum zweiten Mal hintereinander das Finale. Wie schon im Vorjahr gewann die Wimbledonsiegerin dabei alle ihre Einzelmatches.

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

  • 9,4 – 9,3 l/100km
  • 215 – 212 g/km

Cayenne Coupé

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert 9,4 – 9,3 l/100km
CO2-Emissionen* kombiniert 215 – 212 g/km
  • 8,4 l/100km
  • 194 – 192 g/km

Panamera 4

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert 8,4 l/100km
CO2-Emissionen* kombiniert 194 – 192 g/km