27.03.2018

Udo Lindenberg rockt Porsche auf Sylt

Panikrocker gibt Konzert bei Porsche auf Sylt: Udo Lindenberg - Musiker, Maler und bekennender Porsche-Fan - hat am Wochenende in der "Udo Lindenberg & More Walentowski Galerie Sylt" die Eröffnung der Ausstellung seiner Kunstwerke gefeiert.

Nach der Eröffnung der Ausstellung seiner Kunstwerke überraschte Udo Lindenberg die geladenen Gäste mit einem kleinen Privatkonzert und verwandelte Porsche auf Sylt in eine Rockbühne.

Kleines Privatkonzert von Udo Lindenberg

„Auf Sylt fühle ich mich zuhause, bei Porsche wie unter Freunden. Das war ein gelungener Abend mit einem großartigen Abschluss. Wenn ich Musik machen kann, geht es mir einfach gut“, sagte Lindenberg nach seinem Auftritt. Auch die Leiterin von Porsche auf Sylt, Katja Bock, war begeistert von dem Abend: „Es war für uns eine Ehre, Udo Lindenberg bei Porsche auf Sylt für sein Privatkonzert zu empfangen. Er ist ja nicht nur Porsche-Fan, sondern auch ein Freund der Marke. Unsere Autos und dieser begnadete Musiker – mehr geht nicht.“

Katja Bock, Leiterin Porsche auf Sylt, mit Udo Lindenberg

Der Porsche-Standort hat sich für dieses Event nicht nur aufgrund der Lage angeboten. Vielmehr gibt es seit Jahrzehnten eine enge Bande zwischen dem Musiker und dem Sportwagenhersteller. Bereits 1973 hat sich Udo Lindenberg von einer seiner ersten größeren Gagen einen Porsche 911 gekauft und ist bis heute der Marke treu geblieben.

Porsche auf Sylt

Porsche auf Sylt feiert am 4. April diesen Jahres den ersten Geburtstag auf der Nordseeinsel. Auf 500 Quadratmeter Fläche und über zwei Ebenen beherbergt der Showroom wechselnde Ausstellungen, einen Shop mit Produkten von Porsche-Design und der Porsche Driver´s Selection, eine Fahrzeugvermietung von Porsche Drive sowie eine Fahrzeugberatung und eine kleine Werkstatt.

Info

Fotograf: André Arndt

Ähnliche Artikel

Meistgelesen

  1. So faszinierend kann Bewegung sein
  2. Porsche verleiht Ferry-Porsche-Preis an 220 Abiturienten
  3. Maßanzüge für den neuen 935
  4. Ab sofort bestellbar: neues Cayenne S Coupé
  5. Neuer 911 Speedster geht in Serie
Social Media