Porsche eröffnet ersten Pop-up-Store in Spanien

„Porsche Tracks“ verfolgt ein völlig neues Konzept, um Besuchern die Markenwelt von Porsche näherzubringen.

Porsche eröffnet seinen ersten Pop-up-Store in Spanien – in einem stilvollen Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert, in Bestlage auf der Flaniermeile Calle Fernando el Santo, 14, in Madrid. Die Veranstaltung findet auf einer Fläche von 400 Quadratmetern statt und wird lediglich bis 30. Dezember für Besucher geöffnet sein.

Der Pop-up-Store trägt den Namen „Porsche Tracks“ – das englische Wort „Track“ steht hier sowohl für Rennstrecken, als auch für die Tonspuren von Schallplatten und vereint so die Geschwindigkeit von Porsche-Sportwagen mit ihrem unverwechselbaren Sound. Er besteht aus mehreren Bereichen, von denen jeder ein anderes Erlebnis bietet.

Ein Highlight stellt das Future Laboratory dar, in dem das Porsche Mission E-Konzeptfahrzeug ausgestellt ist. Im Vintage Café hingegen sind zwei der wichtigsten Fahrzeuge aus der Stuttgarter Produktion zu bestaunen: der Porsche 356, mit dem alles begann, und der Porsche 911 aus den 1970er-Jahren – zwei besondere Schmuckstücke für Oldtimer-Liebhaber.

Um die Porsche-Atmosphäre voll und ganz in sich aufzunehmen, lohnt sich der Besuch des Bereichs für Virtual Reality, der Design-Ecke, der Kunstgalerie oder der „Bibliobar“, wo besondere Bücher über Porsche bei einem Erfrischungsgetränk an der Bar zum Verweilen einladen.

Zwei weitere sehenswerte Bereiche sind der Entertainmentbereich und das Porsche-Kino. Im Entertainmentbereich können Besucher verschiedene Porsche-Modelle im Videospiel Forza Motorsport 7 von Microsoft ausprobieren und so den Fahrspaß eines Porsche auf nahezu realistische Weise kennenlernen. Im Kino erwartet die Besucher ein 30-minütiger Film über das Konzept E-Performance von Porsche.

Während der zweiwöchigen Veranstaltung finden verschiedene Kundenaktionen und ein Teil des Auswahlverfahrens für das neue Projekt Porsche Accelerator von Connector statt. Ziel dieses Programms ist es, Start-ups in ihrer Gründungsphase zu helfen und sie in den Bereichen Konnektivität, intelligente Mobilität, Lifestyle, Kundenerfahrung und Internet der Dinge, einem Konzept, das die digitale Vernetzung aller physischen und virtuellen Gegenstände ermöglicht, zu unterstützen.

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

  • 8,9 l/100km
  • 205 g/km

911 Carrera S

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert 8,9 l/100km
CO2-Emissionen* kombiniert 205 g/km
  • 12,9 – 12,7 l/100km
  • 290 – 288 g/km

911 GT3 (Typ 991 II)

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert 12,9 – 12,7 l/100km
CO2-Emissionen* kombiniert 290 – 288 g/km