20.12.2017

Road to Santa: In 48 Stunden zum Weihnachtsmann

Um die Wunschzettel ihrer Kinder persönlich zum Weihnachtsmann zu bringen, begeben sich die beiden Daddy-Blogger Kai Bösel und Jan Hartmann mit dem Porsche Panamera Sport Turismo auf einen Roadtrip in den hohen Norden nach Drøbak – direkt zum Haus von Santa Claus.

Hoch oben im Norden, in Drøbak am Oslofjord, wohnt einer norwegischen Sage nach der „Julenissen“, eine nordische Version des Weihnachtsmanns. Begleitet von seinen kleinen Helfern bringt er am Weihnachtsabend die Geschenke für die Kinder. Wer also vor Heiligabend sichergehen möchte, dass sein Wunschzettel pünktlich ankommt, bringt ihn am besten selbst zum sogenannten „Julehus“, dem Haus des Weihnachtsmannes, das rund 45 Auto-Minuten vor den Toren der norwegischen Hauptstadt Oslo steht.

Auf dem Weg in die Vindfanger-Bucht

Gesagt, getan. Kai Bösel von DADDYlicious, Deutschlands größtem Online-Magazin für Väter, und Schauspieler Jan Hartmann, der unter „echt!Hartmann“ von seinem vielfältigen Leben als frischgebackener Papa erzählt, brachten die liebevoll gestalteten Wunschzettel ihrer Kinder kurz vor Weihnachten persönlich zur Poststation von Santa. 

Die Route führte die Daddy-Blogger von Hamburg über die Insel Fehmarn nach Dänemark, über Schweden direkt nach Drøbak, das Weihnachtsmann-Dorf Norwegens. In nur 48 Stunden legte Patchwork-Papa Kai Bösel gemeinsam mit RTL-Fernsehstar Jan Hartmann einen Roadtrip von knapp 1.000 Kilometern zurück. Eine lange Fahrtstrecke, winterliche Bedingungen und einiges an Gepäck – als optimalen Reisebegleiter wählten die beiden den Panamera Sport Turismo.

Der Porsche Panamera Turbo Sport Turismo

Vor allem seine große Heckklappe, eine niedrige Ladekante und das 4+1-Sitzkonzept machen den Sport Turismo für Familienväter besonders interessant. Dabei bietet der Allrounder eine Porsche-typische Kombination aus Komfort und Sportlichkeit. Bis zu fünf Passagiere mit 520 Litern Gepäck finden angenehm Platz. Werden die Lehnen der Rückbank umgeklappt, entsteht eine ebene Ladefläche mit einem Stauvolumen von bis zu 1.390 Liter. In der Turbo-Variante sorgen 404 kW (550 PS; Kraftstoffverbrauch kombiniert 9,5 – 9,4 l/100 km; CO2-Emissionen 217 – 215 g/km) für den richtigen Antrieb. „Das Auto macht einfach Spaß. Jede Menge Power unter der Motorhaube, aber auch genug Platz für einen angenehmen Wochenendtrip mit der ganzen Familie – eine tolle Kombination“, findet Jan Hartmann.

Vorbei an schwedischen Elchen und skandinavischen Metropolen

Vorbei an atemberaubender Natur, kargen und zugleich winterlichen Landschaften passierten die beiden Kumpel mit dem Sport Turismo die Öresund-Brücke zwischen Dänemark und Schweden. Über die skandinavischen Metropolen Kopenhagen, Malmö, Helsingborg, Fjällbacka und Göteborg ging es direkt entlang der Küstenstraße an den Oslofjord. Dorthin, wo der Weihnachtsmann der Legende nach vor vielen Jahren unter einem Stein in der Vindfanger-Bucht geboren wurde und seitdem gemeinsam mit seinen Helferlein und Rentieren ein kleines Holzhaus in Drøbak bewohnt.

Kai Bösel und Jan Hartmann in Norwegen

Anders als seine nordischen Kollegen Joulupukki in Finnland und Tomte in Schweden ist der Julenissen mehr eine Art „Weihnachtsgnom“, dessen wichtigste Aufgabe darin besteht, die zahlreichen Wunschzettel von Kindern aus aller Welt zu koordinieren und die Geschenke pünktlich auszuliefern. In Drøbak werden also alle Zuschriften bearbeitet, die an „Santa Claus, North Pole“ adressiert sind. Übersetzt in drei Sprachen und frankiert mit einem Extra-Weihnachtsstempel. Die Kosten dafür trägt der norwegische Staat.

Gänsehaut-Momente garantiert

Im frühen Abendlicht passierte der Porsche Panamera Sport Turismo nach einer winterlichen Reise die Stadttore an der schmalsten Stelle des Oslofjordes, herrlicher Ausblick auf die norwegische Meerenge und weihnachtliche Stimmung inklusive. Nach nicht einmal 48 Stunden haben es Kai Bösel und Jan Hartmann geschafft. Pünktlich geben sie die Wunschzettel ihrer Kinder beim Julenissen ab.

Kai Bösel und Jan Hartmann mit den Wunschzetteln ihrer Kinder

Kai Bösel war die Festtagsstimmung jedenfalls anzumerken: „Es ist schon eine tolle Geschichte, wenn du als Papa deiner Tochter vom Haus des Weihnachtsmanns berichten kannst. Als ich sie direkt von dort angerufen und erzählt habe, dass ihr Wunschzettel jetzt bei Santa Claus persönlich ist, war das ein unvergesslicher Moment – für sie und für mich.“

Verbrauchsangaben

Panamera Sport Turismo: Kraftstoffverbrauch kombiniert 9,5 – 6,7 l/100 km; CO2-Emission 217 – 176 g/km

Panamera Turbo Sport Turismo: Kraftstoffverbrauch kombiniert 9,5 – 9,4 l/100 km; CO2-Emission 217 – 215 g/km

Ähnliche Artikel

Meistgelesen

  1. Walter Röhrls silbernes Jubiläum
  2. Magnus Walker
  3. Porsche trauert um Dan Gurney
  4. Porsche AG Konzern
  5. Ton getroffen
Social Media
Themenwelten
Porsche #digital

Digitalisierung führt zu neuen Produkten, Services und Chancen.

Le Mans

Porsche gehört zu Le Mans, Le Mans gehört zu Porsche. Geschichte und Gegenwart.

Porsche Consulting

Wie die Managementberatung Klienten zum Porsche ihrer Branche macht.

Sport

Ein Blick hinter die Kulissen des Porsche Tennis Grand Prix - und mehr.

Mythos 911

Seit fünf Jahrzehnten gilt der Porsche 911 als Sportwagen schlechthin.

Porsche-Museum

Das spektakuläre Automobilmuseum macht Porsche-Historie erlebbar.

Arrow Right
Arrow Left