Maria Sharapova

Maria Sharapova hat das Damentennis über viele Jahre geprägt. Sie war Superstar und Stilikone in einer Person. Als die Russin am 26. Februar 2020 ihren Rücktritt erklärte, ging eine Ära zu Ende.

Fünf Grand-Slam-Titel hat Maria Sharapova in ihrer Karriere geholt. Sie war gerade mal 17 Jahre alt, als sie 2004 im Finale von Wimbledon die Titelverteidigerin Serena Williams besiegte und als erste Russin das bedeutendste Tennisturnier der Welt gewann. Damit qualifizierte sie sich für die WTA Championships in Los Angeles – und setzte sich auch dort im Finale gegen Serena Williams durch. Am 22. August 2005 eroberte sie, ebenfalls als erste Russin, die Spitze der Weltrangliste.

Insgesamt war sie, mit Unterbrechungen, 21 Wochen die Nummer 1 der Welt. Weitere Grand-Slam-Titel holte sie 2006 bei den US Open, 2008 bei den Australian Open sowie 2012 und 2014 bei den French Open. Unvergessen auch ihr Titel-Hattrick beim Porsche Tennis Grand Prix in den Jahren 2012 bis 2014. Nicht nur damit, sondern auch in ihrer Rolle als Porsche-Markenbotschafterin prägt sie seit 2013 das Engagement von Porsche im Damentennis. Im Verlauf ihrer Karriere gewann sie 36 Einzeltitel.

Persönliches

Geburtsdatum: 19. April 1987
Geburtsort: Njagan (Russland)
Nationalität: Russisch
Wohnort: Los Angeles (USA)
Größe: 1,88 m
Schlagarm: Rechts
Turniersiege: 36
Höchste Weltranglistenplatzierung: 1
Start der Profikarriere: 2001
Hobbys: Interior Design, Backen, Wandern, Lesen
Homepage: www.mariasharapova.com
Instagram: @mariasharapova
Facebook: @sharapova
Twitter: @MariaSharapova

Weitere Artikel

Verbrauchsangaben

  • 9,2 – 8,5 l/100km
  • 210 – 195 g/km

718 Boxster GTS

Kraftstoffverbrauch/Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert 9,2 – 8,5 l/100km
CO2-Emissionen* kombiniert 210 – 195 g/km