In der Karriere von Julia Görges ging es nicht immer nur aufwärts. Doch mit neuem Selbstvertrauen und konstant guten Leistungen kehrte sie nach Verletzungen und Rückschlägen immer wieder zurück in die Erfolgsspur. Ihren größten Sieg feierte sie 2017 mit dem Gewinn der WTA Elite Trophy, dem prestigeträchtigen Finalturnier im chinesischen Zhuhai. Dabei übertraf sie als dritte Spielerin nach Serena Williams und Karolina Pliskova die magische Marke von 400 geschlagenen Assen in einer Saison. 

Für ihre starken Leistungen mit dem Porsche Team Deutschland im Fed Cup wurde sie vom Tennis-Weltverband ITF mit dem „Fed Cup Heart Award“ ausgezeichnet. Ins Jahr 2018 startete sie mit dem WTA-Titel in Auckland, war im Halbfinale von Wimbledon und erreichte am 20. August als Nummer 9 ihre bisher beste Platzierung in der Weltrangliste. Seit 2018 ist die 31-Jährige Porsche-Markenbotschafterin. Am 21. Oktober 2020 hat Julia Görges ihren Rücktritt vom Profitennis verkündet.

Persönliches

Geburtsdatum: 02. November 1988
Geburtsort: Bad Oldesloe 
Nationalität: Deutsch
Wohnort: Regensburg 
Größe: 1,80 m 
Schlagarm: Rechts
Turniersiege: 7; 5 im Doppel
Höchste Weltranglistenplatzierung: 9
Start der Profikarriere: 2005
Hobbys: Zeit mit Freunden verbringen, Shoppen
Homepage: www.julia-goerges.com
Instagram: @julia.goerges
Facebook: @julegoerges
Twitter: @juliagoerges

Weitere Artikel