Vorwort

Die Zukunft des Sportwagens gestalten – das ist das Motto der Porsche Strategie 2025. Im Mittelpunkt steht das künftige Produktportfolio. Der Sportwagen der Zukunft verbindet die Tradition und die Werte der Marke Porsche mit innovativen Technologien und Nachhaltigkeit. Der schonende Umgang mit Ressourcen, umweltorientiertes und energieeffizientes Handeln spielen dabei eine wesentliche Rolle. Sie sind fest in der Unternehmensstrategie verankert.

Verantwortung übernehmen, Energie und Ressourcen schonen sind für Porsche übergeordnete strategische Ziele. Ökonomischer Erfolg, ökologisches Bewusstsein und soziale Verantwortung sind keine Gegensätze. Im Gegenteil: Sie verbinden sich zu einem Ganzen, das die Haltung des Unternehmens bestimmt.

Wirtschaftlicher Erfolg und kontinuierliche Verbesserungen zeichnen Porsche aus. Den Status quo immer wieder in Frage zu stellen, gilt auch für den Umweltschutz. Gerade als Hersteller exklusiver, leistungsstarker Sportwagen sieht sich Porsche in der Pflicht, die Akzeptanz des Unternehmens und seiner Produkte durch gesellschaftlich und ökologisch verantwortungsbewusstes Handeln weltweit zu steigern.

Verantwortungsvolles Agieren, das sowohl dem Unternehmen als auch der Umwelt und der Gesellschaft zugutekommt, entspricht nicht nur den Erwartungen von Kunden, Geschäftspartnern oder Investoren. Es ist auch für die Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit von großer Bedeutung.

Als eines der ersten Unternehmen in Baden-Württemberg führte Porsche 1996 am Standort Zuffenhausen ein Umweltmanagementsystem ein. Darin wurden Prozesse und Zuständigkeiten festgelegt. Das Ziel: immer noch ein Stückchen umweltfreundlicher zu werden. Seit mehr als 20 Jahren wird dieses System nun von unabhängigen Gutachtern geprüft. So auch 2018.

Den Experten des TÜV geht es dabei um verschiedenste Fragestellungen: Hält Porsche die Umwelt- und Energiegesetze ein?  Wie spart Porsche Ressourcen? Wie viel Energie wird verbraucht? Neu war 2016 die Einbindung aller Außenstandorte.

Einmal mehr wurde dabei die Zertifizierung nach EMAS – ein freiwilliges Instrument der Europäischen Union – bestätigt. Auch nach den international anerkannten Normen ISO 14001 (Umweltmanagement) und ISO 50001 (Energiemanagement) ist das Unternehmen zertifiziert.

Im Einsatz für die Sportwagen der Zukunft setzt Porsche schon heute auf die Reduzierung von Kohlendioxid (CO₂) und Feinstaub (PM). Die Umwelterklärung dokumentiert unsere umfangreichen Aktivitäten und dient zugleich als Ansporn in unserem Bestreben niemals nachzulassen.

 

Albrecht Reimold
Mitglied des Vorstandes
Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
Produktion und Logistik

 

Download

Umwelterklärung 2017 – Standort Zuffenhausen (11 MB)

 

 

Themenwelten
Porsche #digital

Digitalisierung führt zu neuen Produkten, Services und Chancen.

Le Mans

Porsche gehört zu Le Mans, Le Mans gehört zu Porsche. Geschichte und Gegenwart.

Porsche Consulting

Wie die Managementberatung Klienten zum Porsche ihrer Branche macht.

Sport

Ein Blick hinter die Kulissen des Porsche Tennis Grand Prix - und mehr.

Mythos 911

Seit fünf Jahrzehnten gilt der Porsche 911 als Sportwagen schlechthin.

Porsche-Museum

Das spektakuläre Automobilmuseum macht Porsche-Historie erlebbar.

Arrow Right
Arrow Left