Managementansätze


 

Wirtschaft & Kunden

Zufriedene Kunden, wirtschaftliche Stabilität, wertschaffendes Wachstum und gesell­schaftliche Akzeptanz stehen im Mittelpunkt aller Unternehmensaktivitäten von Porsche. Unternehmerische Verantwortung beginnt mit dem Selbstverständnis, einen aktiven ­Beitrag zum Schutz der natürlichen Lebens­beding­ungen auf der Erde sowie zu unserem gesellschaftlichen Umfeld zu leisten. Öko­nomische Effizienz, ökologisches Bewusstsein und ­soziale Verantwortung schließen sich nicht aus. Im Gegenteil: Gemeinsam schaffen sie Mehrwert für die Stakeholder von Porsche.

Produktverantwortung

Porsche entwickelt hochwertige, innovative und langlebige Produkte. Mit jeder neuen ­Modellgeneration setzt Porsche bei Qualität, Umweltverträglichkeit und Sicherheit ­konsequent neue Maßstäbe über den gesamten Lebenszyklus aller Fahrzeuge hinweg. Das Handlungsfeld „Produktverantwortung“ umfasst die in der Wesentlichkeitsanalyse 2017 identifizierten Themen „Fahrzeugsicherheit“, „Kraftstoffverbrauch und Emissionen der Fahrzeuge“, „Material und nachhaltige Werkstoffe“ sowie „Neue Mobilitätskonzepte“. Sie sind geprägt von klar definierten Prozessen und Kompetenzen sowie transparenten ­Evaluierungsverfahren.

Umwelt & Energie

Der schonende Umgang mit natürlichen ­Ressourcen ist für Porsche unternehmerische Pflicht. Ob in der Entwicklung oder in der ­Produktion: Das Ziel sind eine möglichst ­ge­ringe Belastung der Umwelt, der effiziente ­Einsatz von Energie sowie die Erhöhung des Anteils ­erneuerbarer Energien. Alle Maß­nahmen werden kontinuierlich und ­entlang der ­gesamten Wertschöpfungskette überprüft und bei Bedarf verbessert.

Mitarbeiter & Gesellschaft

Der Mensch steht bei Porsche im Mittelpunkt. Deshalb übernimmt das Unternehmen Ver­antwortung für die Mitarbeiter und investiert in ihre Zukunft. Weiterentwicklung und ­Qua­lifizierung sind auch fester Bestandteil der ­Porsche-Kultur. Gleichzeitig spielen Chancengleichheit, Diversität und Mitbestimmung, die permanente Verbesserung der Verein­­barkeit von Beruf und Familie sowie eine faire und leistungsgerechte Vergütung für das ­Unternehmen eine wichtige Rolle.

Ansprechpartner

Jörg Walz

Pressesprecher Produktion & Logistik, Beschaffung und Nachhaltigkeit

joerg.walz@porsche.de

+ 49 (0) 711 / 911 22155