Netzwerken im Monatsrythmus: First Tuesday im Digital Lab Berlin

Informationen, Austausch und Barbecue – das alles gibt es beim First Tuesday im Berliner Digital Lab. Das Networking-Format fand am ersten Dienstag im Juni bereits zum achten Mal statt.

Wer in lockerer Atmosphäre netzwerken möchte und sich für digitale Technologien interessiert, ist beim First Tuesday im Lab an der Spree genau richtig. Die offene Networking-Veranstaltung findet jeden ersten Dienstag im Monat statt. Sie ist eine Initiative der Porsche-Tochter MHP – eine der führenden Management- und IT-Beratungen in der Automobilindustrie. Das Event bietet Start-ups, Freiberuflern und Neugierigen aus der Berliner Technologie-Szene und dem Konzern die Möglichkeit, sich auszutauschen und das Denklabor näher kennenzulernen. Die Türen des Labs sind an diesem Tag ab 18 Uhr für die Gäste geöffnet. Vorbeikommen kann Jeder, eine Voranmeldung ist nicht nötig. Bei kühlen Getränken und Barbecue finden kurze Vorträge und Pitches von Start-ups rund um die Themen Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Industrie 4.0 und Big Data statt. Zusätzlich können sich die Gäste zu aktuellen Projekten und technischen Prototypen des Porsche Digital Lab informieren.

Beim vergangenen First Tuesday stellten unter anderem Start-ups aus den Bereichen Schnittstellen- und Softwareprogrammierung und Influencer Marketing ihre Geschäftsmodelle vor. An einem Demo-Stand des Porsche Digital Lab erklärte das Team sein Aufgabengebiet und präsentierte, wie sich Porsche-Mitarbeiter mithilfe neuer Technologien agile Arbeitsweisen aneignen können. Vorgestellt wurden hier zum Beispiel Chatbots und Methodenkompetenzen zu SCRUM und Design Thinking.

Weitere Artikel